Leistungen

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Prävention, Vorsorge und Therapie: Die Gesundheit unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen. Dafür bieten wir Ihnen die bestmögliche Diagnostik und Behandlung.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) entstehen durch eine fehlgesteuerte Aktivierung des Immunsystems mit funktioneller und struktureller Schädigung des Magen-Darm-Trakts. Dazu zählen der Morbus Crohn und die Colitis ulcerosa.

Im Rahmen der Abklärung werden alle möglichen alternativen Ursachen, wie zum Beispiel infektiöse Durchfallerkrankungen, Tumorerkrankungen oder funktionelle Störungen, ausgeschlossen.
Die endoskopische Diagnostik mittels Magen- und Darmspiegelung dient dabei zunächst der Erkennung des Krankheitsbildes. Liegt eine gesicherte chronisch-entzündliche Darmerkrankung vor, so erfolgen endoskopische Untersuchungen, insbesondere Darmspiegelungen, zur Beurteilung der Krankheitsaktivität und zur Erkennung von Komplikationen. So können vor allem auch bösartige Neubildungen im Darm, für die bei langjährigem Verlauf der Erkrankung ein deutlich erhöhtes Risiko besteht, frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Mit der Videokapselendoskopie und der MRT-Untersuchung des Dünndarms verfügen wir ferner über nichtinvasive Verfahren an, um eine Beteiligung des Dünndarms zu erkennen. Wir bieten für die Behandlung alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten an. Dazu gehören neben den medikamentösen Verfahren wie Immunsuppression und Antikörpertherapie auch die endoskopische Aufdehnung von Engstellen.

Für Sie auch interessant