Bitte beachten Sie, dass Besucher aktuell leider keinen Zutritt haben!

Wichtige Informationen

Informationen zum Kreißsaal

 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auf dem gesamten Klinikgelände verpflichtend !

0211 8554774 Ihre Ansprechpartner NRW-Gesundheitsministerium
Leistungen

Leistungen der Multimodalen Schmerztherapie

Leistungen der Multimodalen Schmerztherapie

Hier stellen wir Ihnen unser Therapiespektrum vor.

Das Helios Klinikum Niederberg hat sich auf die stationäre Behandlung chronischer Schmerzen spezialisiert. Wenn ambulante Therapieversuche keine ausreichenden Erfolge zeigen, kann eine Krankenhausbehandlung sinnvoll sein. Dabei werden bei der sogenannten multimodalen Schmerztherapie verschiedene Therapiebausteine in gebündelter Form angewendet. Die Schmerztherapieleitlinien empfehlen dieses wissenschaftlich belegte Konzept ausdrücklich. Dem stationären Aufenthalt im Schmerzzentrum geht eine ausführliche schmerztherapeutische Beratung voraus. Dabei bleibt viel Raum für Fragen der Patienten und eine genaue Analyse der bisherigen Behandlungen. Auch die aktuelle Lebenssituation (z.B. Beruf, Familie, seelische Belastungen etc.) wird dabei ausreichend berücksichtigt.

Schmerzerkrankungen, die wir behandeln, sind u.a.

  • Schmerzen bei degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen mit oder ohne Bandscheibenleiden
  • Arthrose der kleinen Wirbelgelenke (Facetten)
  • Gelenk- und Arthroseschmerzen
  • Sehnen- und Muskelschmerzen
  • Schmerzen bei rheumatischen Erkrankungen
  • Fibromyalgie | somatoforme Schmerzstörung
  • Alle Formen von Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • Neuropathische Schmerzsyndrome, u.a. Polyneuropathien und komplexe regionale
  • Schmerzsyndrome (CRPS, früher Morbus Sudeck)
  • Schmerzleiden bei arterieller Verschlusskrankheit
  • Chronische Bauchschmerzen
  • Amputations- und Phantomschmerzen
  • Medikamentenfehlgebrauch bei Schmerzen