Aktuelle Besuchsregelungen

Bitte beachten Sie die aktuellen Besuchsregelungen aufgrund der Corona-Pandemie. Alle Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link: Alle Infos

Leistungen

Schmerzen im Alter müssen nicht sein

Schmerzen im Alter müssen nicht sein

Die schmerztherapeutische Behandlung richtet sich an Patienten 70plus, die unter sehr starken akuten Schmerzen leiden sowie an ältere Patienten, bei denen sich chronische Schmerzen akut verschlechtert haben (sogenannte ‚akut exazerbierte chronische Schmerzsyndrome‘). Da viele Ältere oft mehrere gesundheitliche Probleme gleichzeitig haben und verschiedenste Medikamente parallel einnehmen müssen, ist die medikamentöse Schmerztherapie oft komplex und schwierig.

Wir kooperieren eng mit der Abteilung für Schmerztherapie, die sich unter anästhesiologischer Leitung auf der gleichen Etage wiederfindet.

Bei der multimodalen Schmerztherapie werden die Schmerzpatienten im hohen Lebensalter von einem fächerübergreifenden Team, bestehend aus Fachärzten für Anästhesie, Schmerztherapie und Geriatrie, Psycho-, Physio- und Ergotherapeuten, betreut.

In Anlehnung an das hauseigene Schmerzkonzept werden Besonderheiten in der Medikation von Alterspatienten berücksichtigt. Mit dem Therapieansatz werden sämtliche Facetten der Schmerzentstehung – körperliche, geistige und soziale – betrachtet und behandelt.

Gleichzeitig werden bei der Festlegung der Therapiemaßnahmen die Vorerkrankungen der Patienten beachtet. Die üblichen Erfassungsinstrumente für Schmerz im Alter müssen bei verwirrten oder nicht sprechfähigen Patienten anders gewählt werden. Psychiatrische Nebenerkrankungen wie insbesondere die Depression werden mitbehandelt. Hauptziel unserer gemeinsamen Behandlung ist die Schmerzlinderung der Patienten, die Wiederherstellung der Selbstständigkeit und Mobilität im Alltag sowie die Verbesserung der Lebensqualität.