Bitte beachten Sie, dass Besucher ab sofort leider keinen Zutritt haben!

Wichtige Informationen

Informationen zum Kreißsaal

 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auf dem gesamten Klinikgelände verpflichtend !

0211 8554774 Ihre Ansprechpartner NRW-Gesundheitsministerium
Leistung

Lungenmetastasen

Einige Krebspatienten leiden im Laufe Ihrer Erkrankung unter Metastasen. Ist ausschließlich die Lunge befallen, können die Lungenmetastesen oft mit Aussicht auf Heilung operativ entfernt werden.

Lungenmetastasen sind Tochtergeschwülste eines Tumors in der Lunge. Manche Krebsarten, wie zum Beispiel Darm- oder Nierenkrebs, streuen häufig in die Lunge aus, andere Krebsarten eher seltener. Die Metastasen werden in einigen Fällen gleich zu Beginn der Krebsdiagnose entdeckt, manchmal entwickeln sie sich Jahre später.

In bestimmten Fällen ist die Operation von Lungenmetastasen sinnvoll; manchmal sogar die einzige Möglichkeit, die Krebserkrankung zu behandeln. Wichtig sind immer eine sorgfältige Diagnose sowie die enge Zusammenarbeit mit den an der ursprünglichen Krebsbehandlung beteiligten Ärzten.

Operation von Metastasen mittels Laserverfahren

In unserer Klinik nutzen wir zur Operation von Lungenmetastasen ein modernes Präzisions-Laserskalpell, mit dem die Tumorherde millimetergenau und wesentlich schonender aus dem Lungengewebe entfernt werden können als bei der konventionellen Operation. Die Patienten erleiden nur einen minimalen Lungenfunktionsverlust und erholen sich nach solch einer Operation wesentlich schneller.

Anders als bei einer Lungenkrebserkrankung vermeiden wir die Entfernung größerer Lungenabschnitte, um dem Patienten Lebensqualität zu erhalten. Ein weiterer Grund ist, dass bösartige Tochtergeschwülste in der Lunge manchmal nach Jahren wiederholt auftreten und bei ausreichenden Atemreserven so nochmals operiert werden können.

Behandlungsablauf und Beratung

Nach der Diagnosestellung und einer sehr gründlichen Untersuchung zum Ausschluss weiterer Metastasen besprechen wir gemeinsam mit den Spezialisten unsers Lungenkrebszentrums – Pneumologen, internistische Onkologen, Strahlentherapeuten und Lungenchirurgen –, welche Behandlungsmethode für den Patienten die besten Chancen bietet. Aussicht auf Erfolg hat die Lasertherapie, wenn die Lungenmetastasen und der ursprüngliche Tumor vollständig entfernt werden können.

Wir informieren Sie gerne genauer über die Behandlungs- und Versorgungsmöglichkeiten in der Klinik für Thoraxchirurgie am Helios Klinikum Krefeld.

Lungentumor-Sprechzeit

Telefon

(02151) 32-1348

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 12:00 - 14:00 Uhr