Patiententag

Wenn es im Hals kratzt - Kopf-Hals-Tumore erkennen und behandeln

Wenn es im Hals kratzt - Kopf-Hals-Tumore erkennen und behandeln

Dienstag, 17. September 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr | Lehrsaal im 4. OG

Datum Dienstag, 17. September 2019
Uhrzeit 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort Helios Klinikum München West, Lehrsaal (4. OG)
Steinerweg 5 81241 München
Teilnahmegebühren kostenfrei
Fachbereich Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie
Zielgruppe Patienten und Interessierte

Programm:

  • Begrüßung und Einleitung
    PD Dr. Thomas Stark – Klinik für HNO, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen
  • Kopf-Hals-Tumore – Was ist das? Wer ist gefährdet? Wo kann man sich behandeln lassen?
    Dr. Thomas Schulz – Klinik für HNO, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen
  • „Herr Doktor, da kratzt was im Hals“ – Kopf-Hals-Tumore aus Sicht der HNO
    Dr. Peter Breinl – Klinik für HNO, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen
  • „Herr Doktor, ich hab da was Komisches im Mund“ – Kopf-Hals-Tumore aus Sicht der MKG
    PD Dr. Dr. Denys Loeffelbein – Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie, MFACE | KieferGesichtsZentrum München
  • Logopädie – Unterstützung bei der Heilung
    Angelika Heydner, M.A., Leitung Abteilung Logopädie
  • Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren durch Bestrahlung – „tut das weh“?
    Dr. Peter Stoll/Praxis für Strahlentherapie
  • Medikamentöse Therapien bei Kopf-Hals-Tumoren – Neues und Bewährtes
    Prof. Dr. med. Dr. phil. Fuat Oduncu, MA, EMB, MBA Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
  • Von Betroffenen für Betroffene – Der Kehlkopflosenverband stellt sich vor
    Bruno Poeverlein, Patientenbetreuer, Landesverband Bayern, Sektion München Eva Betz, Patientenbetreuerin, Landesverband Bayern, Sektion München