Coronavirus (Covid-19)

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Hinweise zu unseren Besuchsregeln.

„Die Förderung bei Helios ist beispiellos.“

Mike ist Bereichsleiter der interdisziplinären Intensivstation am Helios Klinikum München West. Wie er das geschafft hat und was er macht? Lest hier nach.

Erzähl uns ein bisschen über deinen Werdegang

Durch mein freiwilliges soziales Jahr konnte ich erste Eindrücke im sozialen Bereich sammeln. Ich wollte einen abwechslungsreichen und interessanten Beruf ergreifen und bin so in die Pflege gekommen. 

 

Zur Person

Mike Zwoch ist 36 Jahre alt und Bereichsleiter der interdisziplinären Intensivstation am Helios Klinikum München West.

Seit wann bist du in der Pflege und wie kam es dazu?

Ich arbeite seit rund 19 Jahren in der Pflege. Vor acht Jahren habe ich meine Fachweiterbildung „Krankenpfleger für die Intensivpflege und Anästhesie“ abgeschlossen und im Anschluss den Praxis- und Leitungskurs absolviert. Danach konnte ich Erfahrung in verschiedenen Einrichtungen sammeln. Seit 2016 bin ich als Bereichsleitung im Helios Klinikum München West tätig. 

Hat Helios dich in deiner beruflichen Laufbahn gefördert?

Ich war bei verschiedenen Arbeitgebern tätig, jedoch ist die Förderung bei Helios beispiellos. Ich habe in den fast frei Jahren hier in der Klinik mehr Fortbildungen absolvieren können als in den restlichen 16 Jahren.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Ich bin dafür verantwortlich, dass der Stationsablauf reibungslos funktioniert, für die Belange des Pflegteams und der Ärzte. Nicht zuletzt bin ich natürlich auch für unsere Patienten zuständig. Außerdem bin ich Vermittler zwischen Pflegedirektion und Pflegeteam und Bindeglied zwischen dem ärztlichen Dienst und Pflegeteam. Die meiste Zeit arbeite ich zwar administrativ im Hintergrund, ab und zu findet man mich aber auch aktiv in der Pflege am Patientenbett.

Welche Aufstiegschancen bietet die Pflege?

Ich denke, dass nur wenige Berufe so viele Möglichkeiten bieten, sich zu entwickeln wie der Beruf der Gesundheits- und Krankenpflege:

  1. Praxisanleiter
  2. Fachgesundheits- und Krankenpfleger/Pflegerin
  3. Stationsleitung
  4. Bereichsleitung
  5. Pflegedienstleitung
  6. Pflegepädagogik

Welche Eigenschaften sind besonders wichtig in deinem Job?

Einen gesunden Menschenverstand, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein, Flexibilität und man muss auch gut mit Stress umgehen können.

Was begeistert dich am meisten an deiner Arbeit?

Mein Beruf macht mir Spaß, weil er sehr abwechslungsreich ist. Ich freue mich jedes Mal über die strahlenden Augen der Patienten und deren Angehörigen, wenn sie die schwere Zeit auf der Intensivstation hinter sich lassen können und auf die Normalstation verlegt werden.

Wie würdest du die Teamarbeit bei euch beschreiben?

Viele Hände schaffen ein schnelles und „gesundes“ Ende - Teamarbeit hat bei uns einen hohen Stellenwert. Außerdem hat auf unserer Station jeder ein offenes Ohr für den anderen und wir wissen uns gegenseitig zu schätzen. Ich bin stolz auf mein Team, das Tag für Tag einen tollen Job macht.