Focus Klinikliste 2019: Helios Klinikum München West gehört zu den Besten
Pressemitteilung

Focus Klinikliste 2019: Helios Klinikum München West gehört zu den Besten

München

Das Magazin Focus-Gesundheit hat die besten Kliniken Deutschlands ermittelt. Das Helios Klinikum München West wurde gleich doppelt ausgezeichnet: Die Pasinger Klinik ist damit zum zweiten Mal in Folge „Top Regionales Krankenhaus“ und „Top Nationales Krankenhaus – Gefäßchirurgie“

Laut der aktuellen Focus Klinikliste 2019 gehört das Helios Klinikum München West zu den „Top Regionalen Krankenhäusern“ und im Bereich Gefäßchirurgie sogar zu den „Top Nationalen Krankenhäusern“ in Deutschland. Die Pasinger Klinik darf die Siegel damit bereits zum zweiten Mal in Folge tragen. Geschäftsführer Florian Aschbrenner: „Es freut mich sehr, dass wir uns erneut zu den besten Krankenhäusern zählen dürfen. Eine solche Qualitätsauszeichnung macht die hervorragende Arbeit in unserem Klinikum auch nach außen hin sichtbar und würdigt den Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Top Nationales Krankenhaus für Gefäßchirurgie

Die gefäßchirurgische Klinik – aktuell die größte in der Metropolregion München – ist in der Focus Klinikliste zudem als „Top Nationales Krankenhaus“ vertreten. Schwerpunkte der Klinik für Gefäßchirurgie sind unter anderem Operationen an der Halsschlagader in Lokalanästhesie bei schlaganfallgefährdeten Patienten und die minimalinvasive Versorgung von Aneurysmen an der Bauchschlagader. „Die wiederholte Auszeichnung der Gefäßchirurgie spiegelt die kontinuierlich hohe medizinische Qualität und erstklassige Versorgung in unserer Klinik wider. Es freut mich sehr, dass unsere Klinik auf diese Art gewürdigt wird“, sagt Chefarzt Reza Ghotbi, der selbst mehrfach ausgezeichneter Focus „Top Mediziner“ ist.

So bewertet Focus

Die Focus Klinikliste zeichnet jährlich die führenden Kliniken in Deutschland aus, unterteilt in 18 Fachbereiche und Erkrankungen. Zu den Auswahlkriterien gehören Experteninterviews, Befragungen von Kliniken und niedergelassenen Ärzten, Auswertungen von Qualitätsberichten sowie Patientenbewertungen. Die Datenerhebung und Auswertung erfolgt über das unabhängige Rechercheinstitut Munich Inquire Media. Die Klinikliste wird jährlich in der Zeitschrift Focus-Gesundheit veröffentlicht.

Das Helios Klinikum München West ist ein moderner Schwerpunktversorger mit 400 Betten im Stadtteil Pasing und akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Mit einer zentralen Notaufnahme sowie 16 weiteren Fachabteilungen und Sektionen bietet es eine umfassende Versorgung auf Universitätsniveau – unter anderem in den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie, HNO, Orthopädie, Gynäkologie und Geriatrie. Jedes Jahr vertrauen etwa 20.000 stationäre sowie weitere 26.000 ambulante Patienten der Erfahrung und Expertise der insgesamt rund 950 Beschäftigten. Neben der medizinischen und pflegerischen Qualität schätzen sie insbesondere die kurzen Wege sowie die persönliche, familiäre Atmosphäre.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 111 Akut- und Rehabilitationskliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 17 Präventionszentren und 12 Pflegeeinrichtungen. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 74.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund  6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon  11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Pressekontakt

Marten Deseyve

Pressesprecher | Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Marten Deseyve

Telefon

(089) 8892-2432
[PDF] Pressemitteilung: »Focus Klinikliste 2019: Helios Klinikum München West gehört zu den Besten«