Focus Klinik- und Ärzteliste 2018: Bestnoten für das Helios Klinikum München West
Pressemitteilung

Focus Klinik- und Ärzteliste 2018: Bestnoten für das Helios Klinikum München West

München

Sechsmal Bestnoten für das Helios Klinikum München West in der Focus Klinik- und Ärzteliste 2018: Top Regionales Krankenhaus, Top Nationales Krankenhaus Gefäßchirurgie, drei Top Mediziner und ein empfohlener Arzt

Laut der aktuellen Focus Klinikliste gehört das Helios Klinikum München West zu den „Top Regionalen Krankenhäusern“, im Bereich Gefäßchirurgie  sogar zu den „Top Nationalen Krankenhäusern“. Erneut ausgezeichnet als „Top Mediziner“ sind Dr. Reza Ghotbi, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, Privatdozent Dr. Thomas Stark, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen, sowie Privatdozent Dr. Andreas Lenich, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall-, Handchirurgie und Sportorthopädie. Zudem zählt Radio-Onkologe Dr. Peter Stoll von der im Haus ansässigen Strahlentherapie zu den besonders empfohlenen Ärzten in seinem Bereich.

Top Mediziner und Top Nationales Krankenhaus für Gefäßchirurgie
Reza Ghotbi, zum dritten Mal in Folge „Top Mediziner“ im Bereich Gefäßchirurgie, ist Facharzt für Chirurgie, Viszeral- und Gefäßchirurgie sowie endovaskulärer Spezialist. Schwerpunkte der Klinik für Gefäßchirurgie sind unter anderem Operationen an der Halsschlagader in Lokalanästhesie bei schlaganfall-gefährdeten Patienten und die minimal-invasive Versorgung von Aneurysmen an der Bauchschlagader. Die gefäßchirurgische Klinik – aktuell die größte in der Metropolregion München – ist zudem in der Focus Klinikliste als „Top Nationales Krankenhaus“ vertreten.

Top Mediziner für HNO-Heilkunde
Zum fünften Mal in Folge ist Thomas Stark im Bereich HNO-Heilkunde ausgezeichnet. Er ist einer der führenden Experten für Mittelohrchirurgie und spezialisiert auf die Versorgung mit Hörprothesen, sogenannten Cochlea-Implantaten. Sein zweiter großer Leistungsschwerpunkt ist die operative Behandlung von Tumoren der Kopf- und Halsregion. Darüber hinaus gehören die Chirurgie der Nase und der Nasennebenhöhlen sowie die Schädelbasischirurgie zum Leistungsspektrum der Pasinger HNO-Klinik.

Top Mediziner für Ellenbogenchirurgie
Andreas Lenich gehört bereits zum zweiten Mal zu den „Top Medizinern“ Deutschlands im Bereich Ellenbogenchirurgie. Im überregionalen Zentrum für spezielle Ellenbogenchirurgie bieten sein Team und er das gesamte Spektrum der minimal-invasiven Gelenkspiegelung und der offenen Ellenbogenchirurgie an. Lenich führt eine hochspezialisierte Klinik mit Schwerpunkten in der Unfallchirurgie, Orthopädie, Endoprothetik und Schmerztherapie.

Empfohlener Strahlentherapeut
Peter Stoll gehört, ebenfalls zum zweiten Mal, zu den besonders empfohlenen Ärzten in der Region München im Bereich Strahlentherapie. Zu seinen Schwerpunkten gehören unter anderem Hochpräzisionsbestrahlungen, die Interventionelle Strahlentherapie und die ganzheitliche Krebsbehandlung. Der Radio-Onkologe betreut ambulante und stationäre Krebspatienten am Campus München West.

Helios Klinikum München West als Top Regionales Krankenhaus
Das Helios Klinikum München West, ausgezeichnet als „Top Regionales Krankenhaus“, ist eine leistungsfähige Klinik der Schwerpunktversorgung mit 400 Betten und akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Mit einer zentralen Notaufnahme sowie 17 weiteren Fachabteilungen und Sektionen bietet es am Campus München West eine umfassende Versorgung auf Universitätsniveau.

So bewertet Focus
Die Focus Ärzteliste nennt in einem großen Qualitätsvergleich jährlich die bundesweit besten Ärzte in den verschiedenen Fachbereichen. Qualitätskriterien sind unter anderem Bewertungen von Patienten und Fachkollegen, wissenschaftliche Publikationen sowie Zertifikate. Die Focus Klinikliste zeichnet die führenden Kliniken in Deutschland aus, unterteilt in 18 Fachbereiche und Erkrankungen. Zu den Auswahlkriterien gehören Experteninterviews, Befragungen von Kliniken und niedergelassenen Ärzten, Auswertungen von Qualitätsberichten sowie Patientenbewertungen. Das Focus Siegel „Empfehlung“ zeichnet die in der Region empfehlenswerten Fachärzte und Zahnmediziner aus. Die Bewertung erfolgt unter anderem nach Kollegenempfehlungen, Facharzt- und Zusatzbezeichnungen, Qualitätsmanagement, Patientenzufriedenheit und Publikationen.

Das Helios Klinikum München West ist ein moderner Schwerpunktversorger mit 400 Betten im Stadtteil Pasing und akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Mit einer zentralen Notaufnahme sowie 16 weiteren Fachabteilungen und Sektionen bietet es eine umfassende Versorgung auf Universitätsniveau – unter anderem in den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie, HNO, Orthopädie, Gynäkologie und Geriatrie. Jedes Jahr vertrauen etwa 24.000 stationäre sowie weitere 31.000 ambulante Patienten der Erfahrung und Expertise der insgesamt rund 950 Beschäftigten. Neben der medizinischen und pflegerischen Qualität schätzen sie insbesondere die kurzen Wege sowie die persönliche, familiäre Atmosphäre.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.
In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.
 
Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Pressekontakt

Marten Deseyve

Pressesprecher | Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Marten Deseyve

E-Mail

Telefon

(089) 8892-2432
[PDF] Pressemitteilung: »Focus Klinik- und Ärzteliste 2018: Bestnoten für das Helios Klinikum München West«