Coronavirus (Covid-19)

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Hinweise zu unseren Besuchsregeln.

Unser Leistungsspektrum

Diagnostische Verfahren

Ultraschall, Mammografie und Mamma-MRT sowie Abklärung unklarer Befunde und Teilnahme am Deutschen Mammografie Screening.

Diagnose

Wird durch eine der oben genannten (Vorsorge-) Untersuchungen ein Knoten (Tumor) oder der Verdacht auf eine bösartige Erkrankung der Brust (Brustkrebs) gestellt, löst dies bei Patienten wie auch Angehörigen verständlicherweise Ohnmacht, Ungewissheit und Angst aus. Doch je früher eine solche Veränderung auffällt, desto besser und einfacher ist sie zu behandeln und heute sind über 80 Prozent aller Brustkrebserkrankungen heilbar. Auf diese rechtzeitige Diagnostik und anschließender Therapie ist unser Brustzentrum spezialisiert!

Es liegt uns sehr am Herzen, dass Sie Vertrauen schöpfen und sich informiert, sicher und professionell behandelt fühlen. Dabei legen wir größten Wert auf einen Ansprechpartner, der gleichzeitig Ihr behandelnder Arzt und Brustoperateur, gynäkologischer Onkologe und Vertrauensperson ist. Alle behandlungsführenden Ärzte unseres Brustzentrums sind zertifizierte Brustoperateure und seit vielen Jahren mit der komplexen Behandlung von Brustkrebs vertraut.

Nach Erhalt der einzelnen Untersuchungsergebnisse legen wir multidisziplinär einen auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan fest. Dies geschieht natürlich immer in enger Absprache mit Ihnen.
Bei jedem einzelnen der auf Sie zukommenden Behandlungsschritte werden Sie intensiv von unseren Ärzten der verschiedenen Fachabteilungen, unserem spezialisierten Pflegepersonal, Psychoonkologen, Physiotherapeuten, Mitarbeitern des Sozialdienstes und Ernährungsberatern begleitet.

Brustdiagnostik

Als erster Schritt in unserem Brustzentrum erfolgt die Abklärung, ob bei Ihnen ein bösartiger Tumor der Brust vorliegt. Dazu verwenden wir die folgenden Untersuchungsmethoden, manche Untersuchungen wurden möglicherweise bereits vor Ihrem Besuch bei uns angefertigt, dann bringen Sie uns schriftliche Befunde und CD´s (Datenträger) mit:

  • Mammographie (mit Doppelbefundung)
  • Ultraschall der Brust
  • Falls erforderlich Kernspinuntersuchung der Brust (MRT)
  • Stereotaktische (röntgenologisch gesteuerte) Stanzbiopsie oder Vakuumbiospie
  • Ultraschall gesteuerte Stanzbiopsie oder Vakuumbiopsie
  • Mamma-/Sonographisch und kernspintomographisch kontrollierte Clipmarkierung
  • Mamma-/Sonographisch und kernspintomographisch kontrollierte Drahtmarkierung

Staging Untersuchungen

Sollte bei Ihnen ein größerer Tumor, bestimmte Risikofaktoren oder die Notwendigkeit einer Chemotherapie vorliegen, sollten weitere Untersuchungen durchgeführt werden. Diese dienen dazu, Absiedelungen (Metastasen) des Brustkrebs in andere Gewebe oder Organe ausschließen zu können. Dies kann ambulant vor oder nach einer Operation erfolgen. Hierzu arbeitet unser Brustzentrum in enger Kooperation mit dem Radiologischen Zentrum in der Pippingerstraße (RZM) und anderen radiologischen Praxen zusammen. Falls Sie eine wohnortnähere Institution wünschen, vereinbaren wir auch gerne dort einen Termin für Sie.

Folgende Untersuchungen werden unter dem Begriff des Stagings zusammengefasst:

  • Computertomographie (CT) des Brust- und Bauchraumes
  • Skelettszinthigraphie