Aktuelle Informationen rund um Covid-19

Aktuelle Informationen rund um Covid-19

Aufgrund der derzeitigen Situation in Bezug auf die Ausbreitung des Corona-Virus, hat sich das Helios Klinikum München West zu folgenden vorsorglichen Maßnahmen im Bereich der Geburtshilfe entschieden.

Familienzimmer und Besuchsregeln Station 4B/C:

  • Der Covid-19-Abstrich der schwangeren Frauen wird im Vorfeld vom Team des Kreißsaals organisiert und rund um den Entbindungstermin erstmalig in der Klinik abgenommen. Wenn der Abstrich bei der stationären Aufnahme älter als fünf Tage alt ist, muss die Schwangere dort erneut auf Covid-19 getestet werden. 
  • Die Begleitperson sollte eigenständig und im Vorfeld über den Hausarzt einen Covid-19-Abstrich vornehmen lassen und diesen bei der stationären Aufnahme nachweisen. Dieser Test sollte nicht älter als fünf Tage als sein. Nur im     Ausnahmefall wird auch dieser Abstrich in der Klinik abgenommen.
  • Zusätzlich zur Begleitperson dürfen Geschwisterkinder zu Besuch kommen sowie  eine weitere Besucherperson, die einen Mund-Nasen-Schutz tragen muss. Alle Besucher müssen symptomfrei sein und dürfen innerhalb der letzten 14 Tage  keinen Kontakt zu Covid-19 infizierten Personen gehabt haben. 
  • Generell gilt für die Familien ein eingeschränkter Bewegungsradius im Haus. Ein Aufenthalt auf der Station 4C, in dessen Aufenthaltsbereich, in der Lounge der  Wahlleistungsstation und auf der Dachterrasse ist möglich.

Für unseren Kreißsaal gilt:

  • eine Begleitperson für die Geburt
  • kein Wechsel der Begleitperson
  • die Begleitperson muss im Kreißsaal bleiben
  • die Begleitperson darf nicht in den Keiserschnitt-OP
  • die Begleitperson muss gesund sein
baby-bottle

Sie möchten sich zur Geburt anmelden?

Dann rufen Sie über unser Hotline bei uns an: (089) 8892-20960  (Montag-Freitag: 11:30-12:30 Uhr)