Hervorragende Qualität bestätigt: Endoprothetikzentrum ist rezertifiziert
Pressemitteilung
Helios Klinik München Perlach

Hervorragende Qualität bestätigt: Endoprothetikzentrum ist rezertifiziert

München

Das Endoprothetikzentrum der Helios Klinik München Perlach unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Joachim Andreß ist erneut für die Qualität der endoprothetischen Versorgung ausgezeichnet.

Etwa 400.000 künstliche Gelenke – auch Endoprothesen genannt – werden jährlich eingesetzt. Um die Qualität der endoprothetischen Versorgung bei entsprechenden Eingriffen und Implantaten sicherzustellen und zu verbessern, wurde die EndoCert-Initiative ins Leben gerufen. Die externen Prüfer haben nun erneut das Endoprothetikzentrum der Helios Klinik München Perlach rezertifiziert.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Zentrum die erforderlichen fachlichen Anforderungen für eine Aufrechterhaltung des Zertifikats erfüllt und uns die hervorragende Qualität zum wiederholten Male bestätigt wurde. Das ist ein toller Erfolg“, so Prof. Dr. Hans Joachim Andreß. „Zudem hilft die Auswertung der Daten, unsere Abläufe ständig zu verbessern und unser Zentrum immer weiterzuentwickeln“, betont der Leiter des Endoprothektikzentrums. Auch Timo Sonntag, kaufmännischer Leiter der Helios Klinik München Perlach, freut sich über das Ergebnis: „Dass unser Zentrum ohne Beanstandungen rezertifiziert wurde, macht uns natürlich stolz und zeigt, dass wir unseren Patienten höchstmögliche Sicherheit im Bereich der künstlichen Hüft- und Kniegelenke bieten.“

Die EndoCert-Initiative umfasst ein Qualitätsmanagementsystem für die Zertifizierung von unfallchirurgischen und orthopädischen Kliniken als Endoprothesenzentren. Für die Zertifizierung muss das Endoprothetikzentrum ein hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung auf diesem Fachgebiet nachweisen und sich zudem Bewertungen und Überprüfungen bezüglich der Versorgungsqualität und Behandlungsergebnissen endoprothetischer Eingriffe unterziehen.

 

Die Helios Klinik München Perlach ist ein modernes Haus der Grund- und Regelversorgung mit 150 Betten und akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Mit einer Notaufnahme sowie den Fachabteilungen Akutgeriatrie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Handchirurgie, Innere Medizin sowie Orthopädie und Unfallchirurgie bietet sie eine Versorgung auf Universitätsniveau. 2016 vertrauten rund 7.100 stationäre sowie rund 13.500 ambulante Patienten der Erfahrung und Expertise der insgesamt rund 250 Beschäftigten. Neben der medizinischen und pflegerischen Qualität schätzen sie insbesondere die kurzen Wege sowie die persönliche, familiäre Atmosphäre.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 111 Akut- und Rehabilitationskliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 17 Präventionszentren und 12 Pflegeeinrichtungen. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 74.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks "Wir für Gesundheit". Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Kontakt

Anouk Joester

Pressesprecherin | Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing
Anouk Joester

E-Mail

Telefon

(089) 67802-202
[PDF] Pressemitteilung »Hervorragende Qualität bestätigt: Endoprothetikzentrum der Helios Klinik München Perlach ist rezertifiziert«