Florian Aschbrenner übernimmt die Leitung der HELIOS Klinik München Perlach
Pressemitteilung

Florian Aschbrenner übernimmt die Leitung der HELIOS Klinik München Perlach

München

Zum 1. September übernimmt Florian Aschbrenner als Klinikgeschäftsführer zusätzlich zum Helios Klinikum München West in Pasing die Leitung der Helios Klinik München Perlach.

Der erfahrene Klinikmanager folgt auf Thomas Eberl, der als Klinikgeschäftsführer an die Helios Amper-Kliniken Dachau und Indersdorf wechselt.

„Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, künftig beide Münchner Helios Kliniken erfolgreich weiterzuentwickeln. Bereits heute teilen sich die Häuser wichtige Strukturen in Medizin und Verwaltung und kooperieren eng. Mit ihrem jeweiligen medizinischen Spektrum bieten sie zudem großes Potenzial“, sagt Florian Aschbrenner.

Der Regionalgeschäftsführer der Helios Region Süd, Marcus Sommer, dankte Thomas Eberl für die bisherige vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Für ihre jeweils neuen Herausforderungen wünschte er Eberl und Aschbrenner viel Erfolg und alles Gute. „Mit Florian Aschbrenner haben wir für unsere Klinik in Perlach einen ebenso kompetenten wie erfahrenen Nachfolger gewinnen können, der zudem einen nahtlosen Übergang gewährleistet“, freut sich Sommer über die weitere gemeinsame Zusammenarbeit. „Er wird sie als eigenständige Klinik führen. Dabei wird er seine Erfahrung aus der Führung des Pasinger Klinikums einbringen und so weitere wichtige Impulse für die Entwicklung der Helios Klinik München Perlach setzen.“

Die beiden Kliniken mit ihren insgesamt über 550 Betten behandeln zusammen jährlich rund 27600 Patienten stationär sowie weitere 29900 ambulant. Sie beschäftigen etwa 1200 Mitarbeiter und erwirtschaften gemeinsam Umsatzerlöse in Höhe von mehr als 118 Millionen Euro pro Jahr.

Florian Aschbrenner verfügt über langjährige Erfahrung im Klinikmanagement. Vor seinem Wechsel an das Pasinger Klinikum im September 2015 leitete er die Helios Frankenwaldklinik Kronach. Zuvor war er drei Jahre Kaufmännischer Direktor des Klinikums Dahme-Spreewald mit zwei Standorten. Seinen Berufseinstieg bei den Helios Kliniken absolvierte der Diplom-Kaufmann als Managementtrainee. Anschließend durchlief er verschiedene Management-Positionen bei den Sana Kliniken, unter anderem in Duisburg. Den Ausgleich zum oft stressigen Klinikalltag findet der 35-Jährige im Sport. Aschbrenner ist verheiratet und hat zwei kleine Söhne.


Die HELIOS Klinik München Perlach ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 150 Betten. Die Klinik versorgt Patienten in den Fachabteilungen Akutgeriatrie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Handchirurgie, Innere Medizin sowie Orthopädie und Unfallchirurgie. 2016 wurden rund 7.100 Patienten stationär sowie rund 13.500 Patienten ambulant versorgt.

HELIOS ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr  als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die HELIOS Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien.

In Deutschland hat HELIOS 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. HELIOS versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. HELIOS ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

Quirónsalud betreibt 44 Kliniken, 44 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

HELIOS gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der HELIOS Unternehmenszentrale ist Berlin.

Pressekontakt:

Anouk Joester
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)89 678 02-202
E-Mail: anouk.joester@helios-kliniken.de

Pressebild zum Download (jpg)

Pressebild zum Download (jpg) Copyright: Steffen Leiprecht