Ausbildung an den Helios Kliniken München – 51 Schüler starten durch
Pressemitteilung

Ausbildung an den Helios Kliniken München – 51 Schüler starten durch

München

Herzlich willkommen in der Pflege: 51 Schüler beginnen an den Helios Kliniken München ihre Ausbildung in der Pflege.

Sie freuen sich auf spannende Monate, in denen ihnen viel Wissenswertes aus Theorie und Praxis vermittelt wird, sind zwischen 16 und 50 Jahre alt, haben unterschiedliche Bildungswege und Lebensentwürfe, doch ein Ziel verbindet sie: eine Ausbildung in der Pflege. Die Schüler wollen Pflegefachhelfer, Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Assistenz im Pflegefunktionsdienst werden. Den theoretischen Teil absolvieren sie am Helios Bildungszentrum Dachau. Die praktische Umsetzung des Erlernten findet in den Helios Kliniken München West und Perlach statt. „Wir freuen uns sehr über die große Nachfrage und heißen alle Auszubildenden herzlich willkommen“, sagt die Pflegedirektorin des Pasinger Klinikums Emine Ergin. 

Übung und Routine im Umgang mit hilfebedürftigen Menschen
Ein Jahr dauert die Ausbildung zum Pflegefachhelfer. Beginn ist immer Mitte August. 14 Schüler sind für den Praxisteil an den Helios Kliniken München.¬ Sie müssen 600 theoretische und 1000 praktische Unterrichtsstunden absolvieren. „Während der Ausbildung haben sie die Möglichkeit, dem examinierten Krankenpflegepersonal über die Schulter zu schauen, zu assistieren, aber auch eigenverantwortlich Tätigkeiten in der Grundpflege zu übernehmen“, erklärt Anna Magdalena Giehrl, Pflegedirektorin der Helios Klinik München Perlach. Dabei erhalten die Schüler Einblick in verschiedene Fachbereiche wie Innere Medizin, Geriatrie, Neurologie, Chirurgie, Gynäkologie bis hin zu Rehabilitation und Prävention. „Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich den Absolventen Einsatzmöglichkeiten in der Kranken- oder Altenpflege“, ergänzt Giehrl. „Viele schließen danach auch eine weitere Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, zum Operationstechnischen oder zum Medizinisch-technischen Assistenten an.“

Unterstützung und Anleitung in gesundheits- und pflegerelevanten Fragen
Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger dauert drei Jahre und endet mit einer staatlichen Prüfung. „Dieses Jahr beginnen 29 Frauen und Männer am 1. Oktober bei uns die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger“, sagt Ergin. Sie umfasst 2.100 theoretische und 2.000 praktische Unterrichtsstunden, die blockweise in der Schule sowie im Klinikum geleistet werden. „Während ihrer Ausbildungszeit erlangen die Schüler ein hohes Maß an fachlichen und methodischen Kompetenzen, um die Pflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären und ambulanten Versorgung eigenverantwortlich durchführen zu können“, betont die Pflegedirektorin. Den erfolgreichen Prüflingen bieten sich zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – auch ein Studium in den Bereichen Pflegemanagement, Pflegewissenschaft oder Pflegepädagogik ist möglich.

Kontaktfreudigkeit und Empathie gepaart mit technischem Verständnis
Die Ausbildungszeit zum Operationstechnischen oder Anästhesietechnischen Assistenten beträgt drei Jahre und teilt sich ebenfalls in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Sie bereitet auf den Einsatz im Funktionsdienst vor. „Insgesamt acht neue Auszubildende unterstützen ab dem 1. Oktober unsere OP-Teams in Pasing und Perlach“, sagt Giehrl. Während Operationstechnische Assistenten alle nötigen Instrumente im OP-Saal vorbereiten und Ärzten während der Operation assistieren, wirken Anästhesietechnische Assistenten bei Anästhesien mit und betreuen den Patienten vor und nach einer Narkose.

Wer Interesse an einer Ausbildung in der Pflege hat, kann sich ab November für das nächste Ausbildungsjahr bewerben. Weitere Informationen unter https://www.helios-gesundheit.de/ausbildung-muenchen.
 

Die Helios Kliniken München bieten an ihren Standorten München West in Pasing sowie in Perlach eine kompetente Versorgung auf Universitätsniveau – unter anderem mit einer umfassenden Notfallversorgung rund um die Uhr. Beide Kliniken verfügen zusammen über 562 Betten und sind akademische Lehrkrankenhäuser der Ludwig-Maximilians-Universität München. Jedes Jahr vertrauen etwa 27.000 stationäre sowie weitere 39.500 Patientinnen und Patienten der Erfahrung und Expertise der insgesamt rund 1.200 Beschäftigten. Neben der medizinischen und pflegerischen Qualität schätzen sie insbesondere die kurzen Wege sowie die persönliche, familiäre Atmosphäre.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Kontakt

Marten Deseyve

Pressesprecher | Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Marten Deseyve

E-Mail

Telefon

(089) 8892-2432

Anouk Joester

Pressesprecherin | Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing
Anouk Joester

E-Mail

Telefon

(089) 67802-202

Pressemitteilung

[PDF] Pressemitteilung »Ausbildung an den Helios Kliniken München – 51 Schüler starten durch«

Pressebild

[JPG] Pressebild: »Ausbildung an den Helios Kliniken München – 51 Schüler starten durch« Die Auszubildenden aus dem Abschlussjahrgang 2019 wünschen allen neuen Auszubildenden einen guten Start und eine spannende Ausbildungszeit an den Helios Kliniken München. (Foto: Helios Klinikum München West)