Coronavirus (Covid-19)

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Hinweise zu unseren aktuellen Besuchsregeln.

Prof. Dr. med.

Francisco J.de Moura Theophilo

Facharzt für Neurochirurgie

E-Mail senden

(089) 678 02-222

(089) 678 02-399

Fachbereiche

Kurzvita

Ausbildung

1971 - 1976 Studium der Humanmedizin an der Bundesuniversität des Staates Rio de Janeiro (Universidade Federal Fluminense), Brasilien
1976 - 1977 Praktisches Jahr als Internatsstudent in der Universitätsklinik der Bundesuniversität des Staates Rio de Janeiro (Universidade Federal Fluminense), Neurochirurgische Klinik
Juli 1977 Staatsexamen und Approbation als Arzt an der Bundesuniversität des Staates Rio de Janeiro, Brasilien 
1978-1983 Assistenzarzt zur Weiterbildung zum "Facharzt für Neurochirurgie"an der Neurochirurgischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover
1983Promotion zum Doktor der Medizin an der Medizin

 

Berufsweg

1983 - 1986

Chefarzt der Abteilung für Funktionelle und Stereotaktische Neurochirurgie und Schmerzklinik im Nationalen Krebsinstitut, Rio de Jeneiro, Brasilien

1983-1994

Chefarzt der Abteilung für Neurochirurgie im Hospital São Vicente de Paulo (Vinzenzkrankenhaus).

1984Habilitation und Dozentur am Department für das mechanische Ingenieurwesen, Pontifícia Universidade Católica, Rio de Janeiro, Brasilien.

1984 – 2001

Mehrfach Hospitierung als Gastarzt und als Gastprofessor in der Klinik für Neurochirurgie (Wirbelsäulenchirurgie) der Paracelsus Klinik Osnabrück und der St. Elisabeth Krankenhaus (Spine Center) Ibbenbühren (Prof. Dr. med. Andreas Weidner), sowie Austauschprogram wobei beide Professoren sowohl in Brasilien als auch in Deutschland in der Lehre und operativ tätig waren.

1986 - 1992

 

Chefarzt und Direktor der Neurochirurgischen und Neurologischen Klinik im"Fernandes Figueira Institut", Oswaldo Cruz Stiftung Nationale Hochschule für öffentlichen Gesundheitswesen, Bundesministerium für Gesundheitswesen, Rio de Janeiro, Brasilien.

1990 – 1995

Neurochirurgischer Diensthabender Facharzt (in Teilzeit) am Krankenhaus Bonsucesso (Bundesministerium für Gesundheitswesen) Rio de Janeiro, Brasilien.

1994 - heute

Bestehen der Ausschreibung als Professor für Neurochirurgie der Medizinischen Fakultät der Bundesuniversität von Rio de Janeiro, Brasilien.

1995 – 1996

Tätigkeit als Arzt in der Neuroradiologischen Abteilung (Kernspintomogram) des „Centro Radiológico da Lagoa“, Rio de Janeiro, Brasilien.

1996

Anerkennung als "Facharzt für Neurochirurgie". Ärztekammer Niedersachsen.

1997-2012

Mehrfach Hospitierungen als Gastprofessor in der Klinik für Orthopädie I(Wirbelsäulenchirurgie) der Klinik Karlsbad-Langensteinbach GmbH (Chefarzt: Prof. Dr. med. Jürgen Harms).

Februar 2000

Diplom eines Arztes der Medizinischen Hochschule der Universität von Lissabon, nach Lizenziatur-Äquivalenzverfahren in Medizin. Lissabon, Portugal.

1995 - 2001

Akademischer Oberrat im Nationalen Institut für Traumatologie und Orthopädie("Instituto Nacional de Traumato-Ortopedia").Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Rio de Janeiro.Stellvertreter Direktor der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie. Bundesministerium für Gesundhheitswesen, Rio de Janeiro, Brasilien.

1983 - 2001

Direktor der Neurochirurgischen Klinik der Privatklinik "NeuroRio Clinicas Integradas" als niedergelassener Neurochirurg, Rio de Janeiro, Brasilien.

19.11.2001

Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit durch Einbürgerung.

07.01.2002

Approbation als Arzt. Regierung von Oberbayern. München.

04.12.2002

Erlaubnis zum führen der im Ausland erworbenen Bezeichnung „PROFESSOR“ nach Gleichwertigkeitsverfahren (Kapitel D.I. Nr. 2 Abs. 8 der Berufsordnung für die Ärzte Bayerns (BO). Bayerische Landesärztekammer München.

2002 – 2004

Niedergelassener Facharzt für Neurochirurgie in Würzburg. Belegarzt der Rotkreuzklinik Würzburg. (KVB 67/41170)

19.08.2004

Berufung als Chefarzt der Abteilung für Neurochirurgie im König Fahad Fachkrankenhaus in Dammam, Saudi Arabien. Nicht angenommen.

2005 – 2012

Nochmals Direktor der Neurochirurgischen Klinik der Privatklinik "NeuroRio Clinicas Integradas" als niedergelassener Neurochirurg, Rio de Janeiro, Brasilien.

2012 – 2014

Angestellt als Neurochirurg MVZ Bad Kissingen – Mitte, Bad Kissingen.

2012 – 2016

Kooperationsarzt als Neurochirurg – St. Elisabeth Krankenhaus Bad Kissingen.

2015 - 2018

Niedergelassener Facharzt für Neurochirurgie in Bad Kissingen.

2016-2017

Angestellt als Neurochirurg. MVZ Management Ges. mbH Süd, Bad Kissingen.

2016-2017

Angestellt als leitender Arzt im Bereich Neurochirurgie am Helios-St. Elisabeth Krankenhaus Bad Kissingen.

 01.02.2018

Angestellt als Neurochirurg. MVZ Klinik Perlach, München

01.02.2018

Angestellt als leitender Arzt im Bereich Neurochirurgie an der Helios Klinik München Perlach.

Bei Helios