Ihr Kinderlein kommet...

Ihr Kinderlein kommet...

Müllheim

Selbstgebastelte Weihnachtsengel von Schülerinnen und Schülern der Alemannen Realschule Müllheim schmücken die Patientenzimmer der Helios Klinik Müllheim.

In der Weihnachtszeit und an den bevorstehenden Feiertagen wird ein Krankenhausaufenthalt oft von Heimweh und Einsamkeit begleitet, insbesondere in der aktuellen Corona-Pandemie und mit geltendem Besuchsstopp. An der Alemannen Realschule Müllheim hatte schon vor vier Jahren Kunstlehrerin Frau Alexandra Zwigard die besondere Idee, mit ihren Schülern den Patientinnen und Patienten in der Müllheimer Klinik an Weihnachten eine Freude zu bereiten, was in diesem Schuljahr nun von den Verbindungslehrern Frau Nicole Walter und Herr Eddie Stratz aufgegriffen wurde.

Begleitet von weihnachtlicher Musik bastelten die über 100 Schülerinnen und Schüler aus den sechsten Klassen aus Müllheim und den umliegenden Ortschaften im Kunstunterricht im Namen der Schülermitverantwortung (SMV) weihnachtliche Dekoration. Am vergangenen Freitag, den 11. Dezember übergaben sie diese an den Ärztlichen Direktor Dr. Hartmut Ehrle-Anhalt und Pflegedirektorin Kerstin Harms, stellvertretend für alle Patientinnen und Patienten sowie für das Klinikpersonal. In diesem Jahr erfreuten sich die Beschenkten an kleinen, mit einer Falttechnik hergestellten Weihnachtsengeln.

Viele der Kinder können nachvollziehen, was ein Krankenhausaufenthalt während der Weihnachtszeit bedeutet und welche Emotionen dabei hervorgerufen werden. Daher waren die Schülerinnen und Schüler sofort von der Idee begeistert, soziale Verantwortung zu übernehmen und für die Patienten und auch für die Angestellten der Helios Klinik ganz im Sinne ihres Schulmottos zusammen-leben-lernen zu basteln.

 


Die Kliniken Breisach, Müllheim und Titisee-Neustadt gehören seit 1998 zu Helios. Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald hält seit der Privatisierung der Kliniken 26 Prozent an der gemeinsamen Trägergesellschaft. Als Helios Kliniken Breisgau-Hochschwarzwald stehen sie für die wohnortnahe und kompetente medizinische Versorgung rund um Freiburg im Breisgau. Die Kliniken behandeln zusammen jährlich etwa 21.000 stationäre und 38.000 ambulante Patienten. Insgesamt verfügen sie über 424 Betten und beschäftigen rund 1.000 Mitarbeiter.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 110.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland sowie Quirónsalud in Spanien. Rund 21 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2019 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 9,2 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 89 Kliniken, 128 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und sechs Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,6 Millionen Patienten behandelt, davon 4,4 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland 73.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rund sechs Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 51 Kliniken, 71 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 15,4 Millionen Patienten behandelt, davon 14,6 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 37.500 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von über drei Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.