Geänderte Anfahrt!

Vom 20.07.2020 bis 30.10.2020 ist die Zufahrt zur Klinik über die Sulzburger Straße gesperrt. Bitte folgen Sie der Umleitung. Weitere Infos finden Sie hier.

Minimalinvasive Chirurgie

Weniger Schmerzen, schnellere Entlassung, kleinere Narben

Weniger Schmerzen, schnellere Entlassung, kleinere Narben

Wann immer möglich, setzen wir besonders schonende, minimal-invasive Operationsverfahren ein.

Minimalinvasive Chirurgie

Minimalinvasive Operation

In den vergangenen Jahren hat sich der Anteil der sogenannten laparoskopischen Eingriffe gegenüber der konventionellen Technik allgemein deutlich erhöht. Bei dieser Methode werden Operationsinstrumente durch kleine Öffnungen eingeführt. Ihr Vorteil: Weniger Schmerzen, schnellere Genesung, kleinere Narben.

Bei einigen Erkrankungen kann grundsätzlich  minimalinvasiv operiert werden, wie beispielsweise bei der Blinddarm- oder Gallenblasenentfernung. Bei anderen entscheiden wir individuell und gemeinsam mit Ihnen.

Auch im Bereich der Dickdarmeingriffe, sei es bei bösartigen Tumoren, Divertikelkrankheit oder bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, hat sich die Laparoskopie bzw. minimalinvasive Chirurgie als Methode der Wahl bewährt.