Beckenbodenzentrum Breisgau

Hämorrhoiden und Analfissuren

Hämorrhoiden und Analfissuren

Wir behandeln unangenehme sowie schmerzhafte Hämorrhoiden und Fissuren am After.

Hämorrhoiden

Illustration Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind Vielen ein Begriff. Dabei handelt es sich um krankhaft vergrößerte, meist auch vorfallende Schwellkörper am Übergang vom Mastdarm zum Analkanal. Hämorrhoiden bleiben oft lange Zeit unentdeckt, sind aber die häufigste Ursache von unangenehmem Jucken, Brennen, Entzündungen, Blutungen oder Stuhlschmieren.

Die Behandlung kleinere Hämorrhoiden ist ambulant möglich. Mit einer Gummibandligatur können diese einfach abgebunden werden. Größere Hämorrhoiden hingegen müssen operiert werden.
 

Analfissuren

Illustration Analfissur

Schuld an heftig brennenden Schmerzen während und nach dem Stuhlgang sind häufig Hauteinrisse am After, sogenannte Analfissuren. Frisch aufgetretene Analfissuren können meistens mit Medikamenten, Salben und Analdehnern behandelt werden. Länger bestehende Fissuren müssen häufig operiert werden.