Prof. Dr. med.

Rudolf Andreas Kristof

Chefarzt Neurochirurgie

E-Mail senden

(03693) 90-1051

(03693) 90-181051

Kurzvita

Zertifikate und Weiterbildungen

  • Facharzt für Neurochirurgie
  • Zertifikat spinale Neurochirurgie
  • Zertifikat spezielle neurochirurgische Onkologie
  • Zertifikat vaskuläre Neurochirurgie
  • Fakultative Weiterbildung spezielle neurochirurgische Intensivmedizin
  • Zusatzbezeichnung ärztliches Qualitätsmanagement

Beruflicher Werdegang

1990   Beendigung des Studium der Humanmedizin, einschließlich der drei Staatsexamina, an der LMU München.

1991 - 1992   AiP an der Neurochirurgischen Universitätsklinik Bonn.

1992   Approbation als Arzt.

1992 - 1998   Weiterbildungsassistent an der Neurochirurgischen Universitätsklinik Bonn

1998   Anerkennung als Facharzt für Neurochirurgie

1999   Promotion an der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

2001   Funktionsoberarzt an der Neurochirurgischen Universitätsklinik Bonn

2002   Oberarzt an der Neurochirurgischen Universitätsklinik Bonn

2004   Habilitation für das Fach Neurochirurgie an der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich- Wilhelms-Universität Bonn

2005   Zusatzbezeichnung spezielle neurochirurgische Intensivmedizin

2007   Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement

2007 - 2008   Fernlehrgang BWL im Krankenhaus

2007 - 2009   Leitender Oberarzt an der Neurochirurgischen Universitätsklinik Bonn

2009   Ernennung zum Stellvertretenden Direktor der Neuro-chirurgischen Universitätsklinik Bonn

2010   Zertifizierung für Spinale Neurochirurgie

2012   AiP-Professur für Neurochirurgie an der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Zertifizierung für Onkologische Neurochirurgie. Zertifizierung für Vaskuläre Neurochirurgie.

04. - 09.2012   Kommissarischer Leiter der Neurochirurgischen Universitätsklinik Bonn.

10.2012 - 09.2014    Geschäftsführender Oberarzt der Neurochirurgischen Universitätsklinik Bonn

Ab 10.2014 Chefarzt der Neurochirurgischen Klinik des Helios Klinikums Meiningen