Unsere Klinikleitung

Die Klinikleitung des Helios Klinikums Meiningen stellt sich vor.

Klinikgeschäftsführer

André Trumpp, Klinikgeschäftsführer

Die Aufgaben des Klinikgeschäftsführers sind vielfältig. Er kümmert sich um alle Prozesse und wirtschaftlichen Aspekte der Klinik. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der kontinuierlichen strategischen Entwicklung die Klinik. Bei allen Entscheidungen behält er das Haus als Ganzes im Blick. Ziel ist es, die Klinik zukunftsfähig zu gestalten. Ein regelmäßiger, enger Austausch mit anderen Kliniken sowie regionalen und lokalen Spezialisten helfen ihm dabei. In der Klinik selbst arbeitet er eng mit der Ärztlichen und der Pflegedirektion zusammen.

Ärztliche Direktion

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Hocke, Ärztlicher Direktor

Die Ärztliche Direktion bildet zusammen mit dem Klinikgeschäftsführer und der Pflegedirektion die Klinikleitung. Sie vertritt die Ärzteschaft in der Klinik und setzt aktuelle Leitlinien und Handlungsempfehlungen um. Eine zentrale Aufgabe der Ärztlichen Direktion liegt darin, die medizinische Qualität der Klinik zu sichern. Dazu arbeitet sie eng mit allen Medizinern des Hauses sowie den regionalen und zentralen Kollegen zusammen. In monatlichen Klinikkonferenzen besprechen alle Ärzte des Klinikums ausgewählte Fälle, um so die medizinische Versorgung kontinuierlich zu verbessern. 

Pflegedirektor

Als Teil der Klinikleitung führt die Pflegedirektion alle Pflegekräfte und organisatorisch angeschlossenen Bereiche, wie etwa den Funktionsdienst. Dabei liegt der Tätigkeitsschwerpunkt in der Arbeitsorganisation sowie Qualitätssicherung und -entwicklung der ihr zugeordneten Professionen. Sie kümmert sich auch um die individuelle Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Gemeinsam mit ihren regionalen und zentralen Kollegen stimmt sie sich zu aktuellen Handlungsempfehlungen und Leitlinien ab. Diese etabliert sie dann in der Klinik. Patienten können so sicher sein, zu jeder Zeit eine empathische und professionelle Pflege nach aktuellen Standards zu erhalten.