Kindern helfen ist seine Berufung: Dr. Rüdiger Wiebelitz wird neuer Chefarzt der Kinder-klinik
Personalia

Kindern helfen ist seine Berufung: Dr. Rüdiger Wiebelitz wird neuer Chefarzt der Kinder-klinik

Kranke Kinder brauchen besondere Fürsorge und medizinische Versorgung.

Dieser Berufung hat sich der neue Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde des Helios Klinikums Meiningen angenommen. Am 1. Januar 2020 übernimmt Dr. med. Rüdiger Wiebelitz die Kinderklinik und ist damit auch Teil des vor Kurzem gegründeten Frau-Mutter-Kind-Zentrums im Klinikum.

Der Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin verfügt über eine sehr breite Ausbildung und Erfahrung in der Betreuung dieser besonderen Patientengruppe und reiht sich nahtlos in die langjährige Kompetenz des Helios Klinikums Meiningen ein. Bei der Diagnostik und Therapie erkrankter Kinder setzt er auf eine ganzheitliche Sichtweise des Menschen unter Berücksichtigung von Körper, Seele und Geist. Besonderen Wert legt er auch auf Betrachtung des familiären und psychosozialen Umfeldes, um mögliche Ursachen von Erkrankungen zu erfahren.

„Dr. Wiebelitz ist ein Kinderarzt, der aufgrund seiner umfangreichen Ausbildung über beste Voraussetzungen für die Leitung unserer Klinik verfügt. Ich freue mich sehr, dass wir mit ihm einen ausgewiesenen Experten der Pädiatrie für die kleinen Patienten unserer Region gewinnen konnten. Wir setzen in unserem Frau-Mutter-Kind-Zentrum auf die interdisziplinäre Versorgung der Kinder von der Geburt bis zum Jugendalter. Dr. Wiebelitz wird hier vor allem auch die Betreuung der zu früh geborenen Kinder übernehmen. Dies ist von großer Bedeutung für die jungen Eltern hier in Südthüringen und den angrenzenden Regionen“, erklärt Klinikgeschäftsführerin Claudia Holland-Jopp.

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Hocke, Ärztlicher Direktor des Helios Klinikums, ergänzt: „Dr. Wiebelitz ist ein echter Gewinn für unser Klinikum, denn er verfügt über umfangreiche Erfahrungen nicht nur in der Kinder- und Jugendmedizin, sondern auch in wichtigen Nachbardisziplinen wie der Anästhesie, Chirurgie und Onkologie. Mit ihm und seinem Team sind wir in der Lage, das Therapiespektrum unseres Klinikums für die Kinder noch weiter auszubauen und mehr Behandlungsmöglichkeiten anzubieten.“

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinem Team in Meiningen, das ich teilweise bereits kennengelernt habe. Der Fachbereich verfügt über gut ausgebildete Ärzte und Pflegekräfte, die sich mit sehr viel Engagement und Empathie um die kleinen Patienten und ihre Eltern kümmern. Gerade wenn ein Kind krank ist, ist es wichtig, die Familie mitzunehmen, sie über die Behandlung zu informieren und sie in den Genesungsprozess mit einzubeziehen. Das Klinikum bietet mir mit seinen Strukturen und der moder-nen Ausstattung die besten Voraussetzungen, um moderne Therapiekonzepte in der Kinder- und Jugend-medizin hier weiterzuentwickeln “, führt der künftige Chefarzt Dr. Rüdiger Wiebelitz aus.

„Großen Wert lege ich zudem auf die Fort- und Weiterbildung des gesamten Teams. Hier will ich meine langjährigen Erfahrungen in der Ausbildung von Assistenzärzten, aber auch Medizinstudierenden und Pflegekräften einbringen und sie für die Aufgaben in der Kinderklinik qualifizieren. Daneben gehört für mich auch der enge Kontakt zu den niedergelassenen Kinder- und Hausärzten zu den wichtigen Grundlagen für die optimale Patientenversorgung in unserer Region. Mir ist besonders wichtig, dass ich die Kinder oder Jugendlichen nach einem stationären Aufenthalt bei den Kolleginnen und Kollegen in besten Händen weiß“, so Dr. Wiebelitz abschließend.

Dr. Rüdiger Wiebelitz ist Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und verfügt über die Schwerpunktbezeichnungen Hämatologie/Onkologie und Neonatologie sowie über die Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Naturheilverfahren und Qualitätsmanagement. Das Medizinstudium absolvierte er an den Universitäten Köln, Leeds/England und Manipal/Indien. Seine Ausbildungsstationen führten ihn u.a. in Kliniken und Praxen in Köln, Tübingen sowie Herdecke. Im Anschluss übernahm er leitende Positionen in Hessen und Nordrhein-Westfalen. Zuletzt war er als Chefarzt in einer Kinderklinik in Brandenburg tätig und hat dort die pädiatrische Primärversorgung für die Region geleitet.

Pressekontakt:

Dr. Stephan Zeidler

Leiter Unternehmenskommunikation / Datenschutzbeauftragter
Dr. Stephan Zeidler

E-Mail

Telefon

(03693) 90-210 66