Erster Digitaler Elterninfoabend
Helios Klinikum Meiningen startet Live-Chat mit Experten für Geburtshilfe

Erster Digitaler Elterninfoabend

Meiningen

Zum ersten "Digitalen Informationsabend" lädt das Team der Geburtshilfe im Helios Klinikum Meiningen alle werdenden Eltern am 30. November (Montag) ein. In einem Live-Chat haben bis zu 100 Interessierte gleichzeitig die Möglichkeit, sich von den Experten der Geburtshilfe über Möglichkeiten der Geburt, Unterbringung, Parkmöglichkeiten sowie Beratungs- und Betreuungsangebote informieren zu lassen. Darüber hinaus können werdende Eltern ihre individuellen Fragen direkt an das Team der Geburtshilfe zu richten und sich mit Video und Bildern einen ersten Eindruck von den Räumlichkeiten in der Klinik zu verschaffen.

Um teilnehmen zu können, benötigen interessierte werdende Eltern lediglich ein internetfähiges Endgerät - also ein Tablet, Smartphone oder Laptop - mit dem sie sich dann über den untenstehenden Link und die Skype Web App in die digitale Veranstaltung einwählen können. Das lässt sich übrigens auch gut vorher testen: der Link ist bereits aktiv.

Als Präsenzveranstaltung durchgeführt fanden die Informationsabende für werdende Eltern vor der Corona-Pandemie großen Anklang. Doch aufgrund der steigenden Infektionszahlen mussten selbst die unter einem angepassten Hygienekonzept durchgeführten Präsenzveranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt werden. Die digitale Alternative soll werdenden Eltern nun ermöglichen trotz der aktuellen Pandemielage, Einblicke in die Geburtshilfe im Helios Klinikum Meiningen zu erhalten und sich Fragen offen beantworten zu lassen.

Der erste digitale Elterninfoabend findet am Montag, den 30. November 2020 um 17 Uhr statt. Den Link dazu finden Interessierte auf der Webseite des Helios Klinikums Meiningen www.helios-gesundheit.de/meiningen unter dem Fachbereich Geburtshilfe.