Einladung zur Patientenveranstaltung „Brust, Bauch, Beine, Po und mehr“ am 30. April 2019
Gesund in Meiningen - Gut informiert in der Medizin

Einladung zur Patientenveranstaltung „Brust, Bauch, Beine, Po und mehr“ am 30. April 2019

Meiningen

Im Rahmen der Vortragsreihe „Gesund in Meiningen – Gut informiert in der Medizin“ lädt das Helios Klinikum Meiningen am Dienstag, dem 30. April 2019, um 17:00 Uhr zu einem Patientenvortrag zum Thema „Brust, Bauch, Beine, Po und mehr – Stellenwert plastisch-ästhetischer Operationen in der modernen Medizin“ ein. Referenten sind Chefarzt Heiko Graf und die neue Oberärztin des Brustzentrums Marika Frey, Fachärztin für Plastische Chirurgie. 

Die ästhetische Chirurgie wird in der Regel mit Brustvergrößerung, Lidstraffungen oder anderen Eingriffen in Verbindung gebracht, die die Person vermeintlich „attraktiver“ machen soll. Sie kann jedoch für die Patienten aber auch eine weitergehende medizinische Funktion haben, die eine Operation notwendig macht. Es werden daher verschiedene Krankheitsbilder vorgestellt, von denen viele Patienten denken, sie seien eine rein ästhetische Leistung. Häufig sind sich die Betroffenen gar nicht bewusst, dass sie von ihren Problemen ohne großen finanziellen Aufwand erlöst werden können, z.B. bei einer asymmetrischen Brustentwicklung oder der Ausbildung einer weiblichen Brust beim Mann.  

Ebenso soll beleuchtet werden, was zum Beispiel nach starkem Gewichtsverlust möglich ist, wenn die Patienten unter überschüssigem Gewebe leiden, wenn zum Beispiel der Bauch nur noch hängt und die Haut sich trotz Sport nicht zurückbildet. Weiterhin soll in dem Vortrag auch das Lipo-/Lymphödem erläutert und die Möglichkeiten der Therapie dargestellt werden, d. h. Optionen der Fettabsaugung bei diesem Krankheitsbild als auch als Option bei anderen Erkrankungen oder zum Brustaufbau. Letztlich bedeutet dies, dass die ästhetische Chirurgie als Selbstzahlerleistung zur Schönheit beitragen oder bei bestimmten Erkrankungen zu Nutze gemacht werden kann, um diese wiederherzustellen. Sie kann somit in vielen Fällen den Patienten zu einer Verbesserung der Lebensqualität dienen. 

Die Veranstaltung findet im Konferenzraum (Erdgeschoss) des Helios Klinikums Meiningen statt. Im Anschluss an den Vortrag haben die Gäste die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu richten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Pressekontakt: