Schmerzfrei nach der Operation

Eine ausreichend auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Schmerztherapie ist bei uns nach operativen Eingriffen selbstverständlich – damit für Sie Schmerzen kein Grund zur Sorge sind.

Eine individuell abgestimmte Schmerztherapie nach einer Operation ist nicht nur angenehmer, sondern auch aus medizinischer Sicht sinnvoll. Die einzelnen Maßnahmen richten sich nach der Art des Eingriffs, aber auch nach Ihrer subjektiven Wahrnehmung. Noch während der Operation beginnen wir mit der Schmerztherapie. Im Vorfeld haben wir bereit mit Ihnen abgestimmt wie es nach dem Aufwachen aus der Narkose weitergeht. In den folgenden Tagen fragen wir Sie regelmäßig nach Ihren Schmerzen und passen die Therapie entsprechend an.

Individuelle Maßnahmen

Für die Behandlung Ihrer Schmerzen setzen wir auf eine individuell abgestimmte Kombination aus verschiedenen wirksamen Maßnahmen:

  • Einnahme von Schmerzmitteln vor und nach der Operation
  • Verabreichen eines Schmerzmittels aus einer Pumpe über einen Zugang am Arm
  • Anlegen eines dünnen Katheters in einer bestimmten Körperregion, z. B. einem Arm oder einem Bein zur gezielten Gabe von Schmerzmitteln
  • Gabe des Schmerzmittels nach Anlage eines dünnen rückenmarksnahen Katheters (Periduralkatheter/PDK)