Die Abläufe im Notfallzentrum

Die Abläufe im Notfallzentrum

In unserem Notfallzentrum versorgen wir Patienten, die als Notfall zu uns kommen, kompetent und individuell. Unsere Ärzte und speziell ausgebildeten Pflegekräfte greifen dazu auf modernste Technik in sechs Behandlungszimmern, drei Schockräumen und einem Notoperationssaal zurück.

Was passiert in der Notaufnahme?

Bringt Sie ein Rettungswagen zu uns, werden wir vorab über Ihre Erkrankung informiert. So stellen wir sicher, dass bei Ihrer Ankunft bereits alles vorbereitet ist, um Ihnen schnell zu helfen. In allen anderen Fällen melden Sie sich zunächst bei unserer Anmeldung. Wir fragen Sie nach Ihren gesundheitlichen Problemen. Entsprechend Ihrer Erkrankung kümmert sich ein Mediziner des betreffenden Fachgebietes um Sie.

Wieso kommt es zu Wartezeiten?

Wir schätzen bei allen Notfallpatienten ein wie schwer sie erkrankt sind und wie dringlich erste medizinische Maßnahmen notwendig sind. Das machen wir mit Hilfe eines standardisierten Verfahrens, dem so genannten Manchester Triage System. So garantieren wir, dass unsere Patienten mit schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen sofort die notwendige Hilfe erfahren. Unsere Patienten erhalten nach der Ersteinschätzung jegliche in der individuellen Notfallsituation erforderliche Diagnostik und medizinischen Sofortmaßnahmen.