Schlaganfall – wenn jede Sekunde zählt

Schlaganfall – wenn jede Sekunde zählt

Für eine gute Prognose bei einem akuten Gefäßverschluss im Gehirn zählt jede Sekunde. Unsere erfahrenen Spezialisten versorgen Sie mit allen Möglichkeiten der modernen Schlaganfalltherapie.

Ein Schlaganfall ist immer ein Notfall. Für eine optimale Versorgung sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr alle notwendigen Verfahren der modernen Schlaganfalltherapie kurzfristig verfügbar. Unsere Spezialstation für Schlaganfallpatienten ist von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe als überregionale Stroke-Unit zertifiziert. Sie erfüllt alle Bedingungen für eine zielgerichtete und bestmögliche Versorgung unserer Patienten.

Für eine effektive Behandlung des Schlaganfalls arbeiten unsere Neurologen eng mit den Ärzten der Radiologie, Gefäßchirurgie, Kardiologie und Neurochirurgie zusammen. So können wir auf alle modernen Methoden der Akutdiagnostik und –therapie zurückgreifen

Sobald möglich beginnen wir mit einem rehabilitativen Übungsprogramm. Ziel ist es, unseren Schlaganfallpatienten möglichst schnell ihre Selbständigkeit zurückzugeben. Dazu zählen physio- und ergotherapeutische Angebote, die Schluckdiagnostik und –therapie sowie die Sprachtherapie.

Schlaganfall – Achten Sie auf diese Symptome

Plötzlich auftretende Ausfallerscheinungen weisen auf einen Schlaganfall hin. Zu den häufigsten Symptomen gehören:

  • halbseitige Lähmung/Gefühlsstörung
  • Sprachstörung, Sprachverständnisstörung
  • Sehstörung (Verschwommen sehen, halbseitige Sehstörungen, Doppelbilder)
  • Gangstörung
  • Bewusstseinsstörungen
  • Schluckstörungen, verwaschene Sprache
  • heftige, akute Kopfschmerzen
  • Schwindel, Übelkeit, Erbrechen

Die Zeit zwischen den ersten Anzeichen bis zum Behandlungsbeginn ist entscheidend für die Prognose. Je schneller, desto besser. Daher: Rufen Sie bei Verdacht auf einen Schlaganfall sofort den Notarzt (Telefon 112)!