Schilddrüse

Schilddrüse

Das schmetterlingsförmige Organ sitzt in der Halsregion vor der Luftröhre. Die Schilddrüse spielt für den Energiestoffwechsel eine zentrale Rolle.

Ist die Schilddrüse in ihrer Funktion beeinträchtigt, wirkt sich das auf viele Körperfunktionen aus. Eine tastbar vergrößerte Schilddrüse nennen Experten Struma, umgangssprachlich ist oft von einem Kropf die Rede. Bringt eine Behandlung mit Medikamenten nicht den gewünschten Erfolg und führt die Vergrößerung des Organs zu Beschwerden wie Luftnot, ist eine operative Therapie angezeigt. Hierbei entfernen unsere Chirurgen bestimmte Teile oder die gesamte Schilddrüse. Bei diesem Eingriff setzen sie unterstützend das sogenannte Neuromonitoring ein. Damit kontrollieren sie während der Operation wichtige Nerven und beugen Schäden vor.

Bei fast jedem dritten Erwachsenen bilden sich Knoten in der Schilddrüse. Es gibt sogenannte heiße und kalte Knoten. Heiße Knoten produzieren mehr Hormone als notwendig, eine Überfunktion entsteht. Kalte Knoten sind inaktiv und stellen keine Hormone her, was zu einer Unterfunktion führen kann. Die meisten knotenartigen Veränderungen sind harmlos. Da sie in seltenen Fällen auf eine Krebserkrankung hindeuten, sollten alle Knoten abgeklärt werden. Ob eine operative Behandlung bei Ihnen notwendig ist, bespricht unser chirurgisches Team nach einer eingehenden Untersuchung in einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

Information zu Eingriffen an der Schilddrüse bei Krebserkrankungen finden Sie in der Tumorchirurgie.

Unser chirurgisches Angebot bei der Behandlung des diabetischen Fußes:

  • Behandlung (Sanierung) des geschädigten Gewebes
  • Einsetzen von Gefäßstützen (Stents)
  • Erweiterung von Gefäßen zur Verbesserung der Durchblutung
  • Einbringen von Bypässen zur Sicherung des Blutflusses
  • Verbesserte Heilung durch Vakuumsogtherapie oder biologische Madentherapie
  • Wundverschluss durch Haut- oder Gewebeverpflanzung

Weitere Informationen

... über Diabetes mellitus finden Sie im Bereich der Inneren Medizin I, die unterschiedlichen Möglichkeiten der Diagnostik finden Sie bei der Radiologie.