Anästhesie und Intensivmedizin

Sichere Narkose und schmerzarm danach

Sichere Narkose und schmerzarm danach

Bei unseren Spezialisten der Anästhesie sind Sie bei allen Narkosen in guten Händen. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum der modernen Anästhesie.

Unser Leistungsspektrum

  • Umfangreiche Aufklärung und Besprechung, um gemeinsam das beste Narkoseverfahren für Sie persönlich zu bestimmen
  • Moderne Verfahren der Allgemein- und Regionalanästhesien (auch in Kombination)
  • Fremdblut einsparende Techniken (Cellsaver)
  • Reduktion von postoperativer Übelkeit oder Erbrechen durch konsequente standardisierte Prophylaxe
  • Frühzeitige und effektive Schmerztherapie durch konsequente Umsetzung von Standards
  • Perioperative Betreuung und Therapieoptimierung durch das Anästhesieteam und qualifizierten Schmerzschwestern (Pain nurse)
  • Sicherstellung eines kompetenten, fachübergreifenden Reanimationsdienstes für die Klinik
  • Modernste Techniken zum „Airway-Management“ (Atemwegssicherung)

Die Narkose

ist eine Form der Anästhesie, bei der Ihr Bewusstsein und Ihr Schmerzempfinden ausgeschaltet werden. Während der Narkose befinden Sie sich in einem schlafähnlichen Zustand. Die lebenswichtigen Funktionen wie Atmung und Kreislauf werden dabei mit moderner Technik überwacht und aufrechterhalten.

Die Periphere Regionalanästhesie

Bei der peripheren Regionalanästhesie schalten wir das Schmerzempfinden in einem Arm oder einem Bein aus. Dabei kann es auch zu vorübergehenden Bewegungseinschränkungen kommen. Durch die Plexusanästhesie werden Nervenfasern mit Lokalanästhetika gezielt umspritzt. Dies geschieht mit Hilfe von Nervenstimulatoren oder Ultraschallgeräten. Die Medikamente können dabei einmalig gespritzt oder über Katheter kontinuierlich verabreicht werden. Katheter kommen immer dann zur Anwendung, wenn auch nach der Operation mit anhaltenden Schmerzen gerechnet wird.

Wie funktioniert eine Narkose

Wie funktioniert die Regionalanästhesie