ACHTUNG! Geänderte Besucherregelung

Aufgrund der aktuellen Situation tritt ab Dienstag, 27. Oktober 2020 ein generelles Besuchsverbot in unseren Klinik in Kraft.

Mehr Infos

Leistungen

Höchste Qualität beim Gelenkersatz

Höchste Qualität beim Gelenkersatz

Wenn die Funktion von Hüfte oder Knie nachlässt und die Gelenke Schmerzen verursachen, kann ein künstlicher Gelenkersatz Abhilfe schaffen. Wir sind auf das Einsetzen der sogenannten „Endoprothesen“ spezialisiert.

Endoprothetik

Unter Endoprothetik versteht man den Ersatz eines abgenutzten Gelenks oder Gelenkanteils durch Fremdmaterial. Das neu angelegte künstliche Gelenk wird als Endoprothese, Gelenkprothese oder Gelenkersatz bezeichnet. Die Prothese bleibt dauerhaft im Körper und ersetzt teilweise oder gänzlich das geschädigte Gelenk.

  • Altersbedingter Gelenkverschleiß
  • Gelenkverschleiß mit spezieller Ursache (angeborene Gelenkinkongruenz)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Spätfolgen nach Knochenbrüchen
  • Spätfolgen nach Infektionen
  • Komplikationen bestimmter Stoffwechselerkrankungen

Lassen sich die Schmerzen durch Physiotherapie und Medikamente nicht mehr lindern, kann die Funktion des Gelenks durch das Einsetzen eines künstlichen Gelenks verbessert werden. Bei dem chirurgischen Eingriff werden beschädigter Knorpel und Knochen entfernt und durch künstliche Komponenten ersetzt.

Wir sind auf Wechseloperationen spezialisiert, und tauschen Endoprothesen teilweise oder komplett aus bei Bedarf. Wechseloperationen sind aufwändiger, da bei der Implantation der Prothese bereits Knochenteile entfernt wurden. Daher werden dabei der Wechseloperation oft größere Implantate verwendet, um die knöchernen Defekte zu überbrücken.

Nach der Implantation eines künstlichen Gelenkes verbleiben Sie etwa acht bis zehn Tage in unserer Klinik. Die Rehabilitation beginnt sofort nach der Operation in unserer Klinik. Bei normalem Verlauf können Sie das Krankenbett bereits am Tag nach der Operation verlassen und lernen unter krankengymnastischer Begleitung wie Sie mithilfe von Gehhilfen laufen.

Nach Ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus beginnt die Anschlussbehandlung in einer speziell ausgestatteten Reha-Einrichtung. Die Rehabilitation dauert etwa drei Wochen und kann ambulant oder stationär erfolgen. Bei der Organisation einer Reha-Maßnahme ist unser PatientenServiceCenter unterstützend für Sie da!

Zertifiziertes EndoProthetikZentrum

Die Helios Klinik Lengerich gehört zu knapp 450 zertifizierten Kliniken in Deutschland die eine EPZ Zertifizierung erhalten haben.

Qualitätsstandard

Voraussetzung für die Zertifizierung sind mind. 100 Gelenkersatzoperationen im Jahr. Die Mindestanzahl wird in Lengerich seit Jahren bei weitem überschritten und bedeutet für Sie ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit bei den Eingriffen

Noch Fragen?

Sprechzeiten

Haben Sie noch weitere Fragen zu dem Leistungsspektrum unserer Endoprothetik oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf. Hier finden Sie unsere Sprechzeiten.