Plastische Chirurgie

Chirurgie mit viel Ästhetik

Chirurgie mit viel Ästhetik

Unabhängig davon, ob Sie aus rein kosmetischen oder gesundheitliche Gründe zu uns kommen - Wir möchten Ihnen dabei helfen die Therapie zu finden, die Ihre Lebensqualität und Lebensfreude verbessern zu können.

Unsere Plastischen und Ästhetischen Chirurgen bieten Ihnen eine Vielzahl von Leistungen. Mit einem Klick auf die einzelnen Rubriken erhalten Sie mehr Informationen zu unserem Leistungsspektrum.

Leistungs- und Behandlungsspektrum

Behandlung von chronischen Wunden , Wundheilungsstörungen und Dekubitusgeschwüren durch ein modernes Wundmanagement oder operative Eingriffe.

Die sogenannte diabetische Polyneuropathie ist eine bei Diabetikern weit verbreitete Nervenschädigung. Sie kann insbesondere an den Füßen zu Gefühlsstörungen, Geschwüren, Knocheninfekten und im schlimmsten Fall zu Amputationen führen. Wir bieten mit Dekompressionsoperationen eine revolutionäre Alternativtherapie an.

Bei Diabetes ist jedes Fußproblem ein Notfall, denn Menschen mit Diabetes und Fußwunden benötigen spezielle Therapien, um eine Verschlimmerung der Wunde und eine dann drohende Amputation an Zehe oder Fuß zu verhindern. Kleinere unbemerkte Verletzungen an den Füßen können bei Diabetikern schnell zu größeren Wunden werden. Schuld daran sind Nervenschädigungen, die aufgrund der Zuckererkrankung auftreten. Auch Durchblutungsstörungen sind in diesem Zusammenhang ein Problem und können zu dem so genannten Diabetischen Fußsyndrom führen. Die Helios Klinik Lengerich behandelt diese Patienten fachübergreifend und wurde von der Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) ausgezeichnet.

Wir stehen Frauen und Männern beratend zur Seite, die sich aus kosmetischen oder krankheitsbedingten Gründen an der Brust operieren lassen möchten. Wir führen Brustverkleinerungen, Brustangleichungen,
Brustvergrößerungen, Brustaufbau nach Brustkrebs, Brustwarzenkorrekturen und Gynäkomastie durch.

Wir führen Straffungsoperationenund Fettabsaugungen durch und behandeln Fettverteilungsstörungen an Bauch, Flanken, Armen und Beinen sog. Reiterhosen oder Fettschürzen. In einem eingehenden Vorgespräch besprechen Sie mit unseren Experten die individuellen Möglichkeiten.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Elastizität der Haut ab. Mithilfe sanfter Eingriffstechniken nehmen unsere Experten Straffungen im Bereich des Gesichts, Hals und den Augen vor. Lassen Sie sich zu den Möglichkeiten gern von uns beraten.

Zur Faltenbehandlung setzen wir u.a. auch sogenannte Filler ein. Diese Füllstoffe sind durchweg hautverträglich und werden nach einer bestimmten Zeit vom Körper wieder abgebaut. Je nach Patientenwunsch kann diese Methode in verschiedenen Hautbereichen zum Einsatz kommen. Über die genauen Wirkmechanismen und die Dauer der Wirkung beraten Sie unsere Experten gern.

Hängende Lider sorgen für einen müden und häufig traurigen Gesichtsausdruck. Mit zunehmendem Alter nimmt die Elastizität der feinen Lidhaut ab. Mithilfe sanfter Eingriffstechniken nehmen unsere Experten Straffungen in den Ober- und Unterlidern vor. Lassen Sie sich zu den Möglichkeiten gern von uns beraten.

Fettabsaugungen sind in verschiedenen Körperbereichen möglich, so unter anderem am Bauch, an den Beinen oder am Gesäß. Gemeinsam mit unseren Experten besprechen Sie Ihre Vorstellungen und erhalten Informationen zu lokaler Betäubung oder Vollnarkose.

Narben beeinträchtigen nicht nur das äußere Erscheinungsbild. In manchen Fällen sorgen Narben auch für eine eingeschränkte Beweglichkeit. In unserer Klinik können wir Ihnen mithilfe verschiedener Techniken und Verfahren zu einem optisch besseren Eindruck der Narben und zu einer größeren Beweglichkeit verhelfen. Zu den Einzelheiten eines solchen Eingriffs sprechen Sie uns gern an.

Wir entfernen Hauttumore und deren plastische Deckung. Sprechen Sie uns zu weiteren Informationen gerne an.

Wir behandeln auch bei Kindern Fehlbildungen im Gesicht wie z.B. abstehende Ohren, Fehlbildungen der Hände und der Füße, Verletzungsfolgen, Narben, Muttermale.

 

 

Fußbehandlungseinrichtung DDG

Stationäre Fußbehandlungseinrichtung DDG
Stationäre Fußbehandlungseinrichtung DDG

Bei Diabetes ist jedes Fußproblem ein Notfall, denn Menschen mit Diabetes und Fußwunden benötigen spezielle Therapien, um eine Verschlimmerung der Wunde und eine dann drohende Amputation an Zehe oder Fuß zu verhindern. Kleinere unbemerkte Verletzungen an den Füßen können bei Diabetikern schnell zu größeren Wunden werden. Schuld daran sind Nervenschädigungen, die aufgrund der Zuckererkrankung auftreten. Auch Durchblutungsstörungen sind in diesem Zusammenhang ein Problem und können zu dem so genannten Diabetischen Fußsyndrom führen. Die Helios Klinik Lengerich behandelt diese Patienten fachübergreifend mit einem spezialisierten Team und wurde von der Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) ausgezeichnet. Seit 2003 zeichnet die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) Einrichtungen aus, die nachweislich eine leitliniengerechte Behandlung ihrer Patienten sicherstellen. Ein wichtiger Schritt um die flächendeckende Versorgung von Patienten mit Diabetischen Fußsyndrom zu verbessern.

Noch Fragen?

Sprechzeiten

Haben Sie noch weitere Fragen zu dem Leistungsspektrum unserer Plastischen Chirurgie oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Unsere kooperierenden Fachbereiche