Checkliste

Alles Wissenswerte von A-Z

Alles Wissenswerte von A-Z

Informationenn um Ihnen die Orientierung in unserem Haus zu erleichtern.

Wissenswertes rund um Ihren Aufenthalt

Ganz ohne Formulare, Befragung und Unterschriften geht es leider auch bei uns nicht. Wir benötigen bei der Anmeldung für eine ambulante oder stationäre Behandlung Ihre persönlichen Daten, um z.B. die Ergebnisse von Untersuchungen im Labor oder der Röntgenabteilung richtig zuzuordnen.Zudem sind Ihre persönlichen Daten notwendig, damit wir uns mit Ihrer Krankenkasse/Krankenversicherung zur Abwicklung Ihrer Behandlung in Verbindung setzen können.Schauen Sie sich dazu auch gerne unsere Checkliste an.

Obwohl wir uns sehr bemühen, Ihnen und Ihren Wünschen gerecht zu werden, entstehen manchmal
Situationen, die zu Unstimmigkeiten führen. Ihre Meinung, Ihre Anregung, aber auch Ihr Lob helfen
uns, den Service für unsere Patienten zu verbessern. Scheuen Sie sich bitte nicht, sich mit unserem
Beschwerdemanagement in Verbindung zu setzen. Unsere Mitarbeiterin steht Ihnen hier persönlich zur
Verfügung.

Schonung und Ruhe sind wesentliche Voraussetzungen für die Genesung. Sie und die anderen Patienten haben ein Anrecht darauf. Bitte halten Sie nach dem Mittagessen bis gegen 14:00 Uhr Mittagsruhe ein. Die Nachtruhe beginnt spätestens um 21.30 Uhr. Nehmen Sie danach bitte besondere Rücksicht und vermeiden Sie Lärm und Geräusche. Verzichten Sie möglichst auf die Zimmerbeleuchtung. Benutzen Sie bitte die Leselampen. Grundsätzlich können Sie Ihre Besucher ganztägig bis 20:00 Uhr
empfangen. Sofern es sich für Ihre Gäste einrichten lässt und umden Stationsablauf zu erleichtern, bitten wir darum, Besuche auf nachstehende Besuchszeiten zu beschränken.

Täglich: von 10:00 bis 11:30 Uhr und von 14:30 bis 20:00 Uhr

Intensivstation:
Täglich: von 11:00 bis 13:00 Uhr und von 14:30 bis 20:00 Uhr

Sie möchten mal raus aus dem Patientenzimmer und mit Besuchern einen Kaffee oder Cappuccino in netter Atmosphäre trinken oder einen Snackgenießen. Kein Problem! Unsere Cafeteria lädt Sie mit einem
reichhaltigen Speisen- und Getränkeangebotein. Bei sommerlichen Temperaturen können Sie auf der Terrasse Platz nehmen. Die Cafeteria befindet sich direkt am Eingang der großzügigen Eingangshalle.
Hier können Sie Waren des täglichen Bedarfs, Geschenkartikel, Bücher, Postkarten bzw. Zeitungen und Zeitschriften käuflich erwerben. Sollten Sie darüber hinaus noch einen Wunsch haben, steht Ihnen das
Personal ebenfalls sehr gern zur Verfügung.

Der Entlassungstag wird in Abhängigkeit von Ihrem Gesundheitsprozess festgelegt. Ihre Entlassung wird in der Regel am Vormittag bis 10 Uhr erfolgen. In einem Abschlussgespräch informiert Sie Ihr behandelnder Arzt über mögliche Nachbehandlungen. Am Entlassungstag bekommen Sie einen Arztbrief
ausgehändigt. Wenn Sie Ihren Hausarzt aufsuchen, legen Sie ihm diesen Brief bitte vor. Auch der Medikamentenplan wird Ihnen übergeben. Bitte beachten Sie, dass am Entlassungstag kein Mittagessen mehr serviert werden kann. Wir bitten Sie ihr Zimmer bis 10:00 Uhr zu verlassen, damit das Bett für den nächsten Patienten wieder vorbereitet werden kann. Bei Bedarf organisiert unser Pflegepersonal einen Transport für Sie. Bei Fragen zu einer Anschlussheilbehandlung wenden Sie sich bitte an das PatientenServiceCenter in der Eingangshalle.

Sämtliche Fernsehgeräte der Helios Klinik Lengerich sind frei geschaltet und somit kostenlos von Ihnen zu nutzen. Für die Bedienung des Fernsehers benötigen Sie eine Fernbedienung. Die Fernbedienung erhalten Sie bei der Pforte gegen ein Pfand in Höhe von 10,00 Euro. Die 10,00 Euro werden nach Rückgabe der
Fernbedienung zurückerstattet.

Zur Nutzung des Patienten-WLAN benötigen Sie individuelle Zugangsdaten, welche Sie an der Pforte des Klinikums in der Eingangshalle erhalten. Die Gebühren betragen für 48 Stunden 3,00€ und für 1 Woche 9,00€.

In unseren Wahlleistungsbereichen sind die Zugangsdaten kostenfrei direkt über die Pflegekräfte/Anmeldung erhältlich. Mit Ihren individuellen Zugangsdaten können Sie immer nur ein Gerät gleichzeitig verwenden, d.h. Smartphone oder Laptop.

Die Mahlzeiten sind ein wichtiger Teil der Behandlung. Unser Ziel ist es, Ihnen jeden Tag und jede Woche aufs Neue eine abwechslungsreiche und leckere Speisenfolge anzubieten, dieernährungswissenschaftlichen Grundsätzen und – im Rahmen Ihrer individuellen Behandlung –
den ärztlichen Anforderungen gerecht wird. Sollten Sie eine Allergie auf bestimmte Lebensmittel haben, informieren Sie bitte das Pflegepersonal. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen am Aufnahmetag unser Standardmenü servieren. Wir bemühen uns um Abwechslung und Vielfalt. Bei der großen Zahl der Patienten wird es dennoch sicher nicht gelingen, jeden Geschmack jeden Tag zufrieden zu stellen. Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen einen Guten Appetit.Erfahren Sie hier mehr.

Rauchen hemmt den Heilungsprozess. Daher besteht in den Räumlichkeiten der Helios Klinik Lengerich Rauchverbot. Wir bitten Sie und Ihre Besucher nur außerhalb des Gebäudes zu rauchen oder – besser noch – ganz darauf zu verzichten. Der Raucherbereich am Gartenzugang des Untergeschosses ist ausgeschildert. Bevor Sie als Patient zur Zigarette greifen, sprechen Sie bitte in jedem Fall mit Ihrem behandelnden Arzt. Alkohol kann den Erfolg Ihrer Behandlung gefährden, da er die Wirkung von Medikamenten beeinflusst! Alkoholkonsum ist daher grundsätzlich nicht gestattet. Wir zählen auf Ihr
Verständnis und das Ihrer Besucher – auch im Interesse der anderen Patienten.

Wir freuen uns, Ihnen für den Aufenthalt in unserem Hause ein am Bett befindliches Telefon zur Verfügung stellen zu können. Bitte melden Sie sich bei Interesse an der Pforte. Von dort aus wird das Telefon frei geschaltet. Für die Nutzung wird der Patientenname, die Zimmer-Nummer sowie der Bett-Platz (Fenster oder Tür) benötigt. Der von Ihnen an der Pforte entrichtete Betrag kann als Guthaben abtelefoniert werden. Die Nutzungsgebühr beträgt 1,80 Euro pro Tag. Für eine Einheit (ca. 1 Min.) fallen jeweils 0,15 Euro an. Die Telefon-Nummer, unter der Sie in der Klinik zu erreichen sind, wird auf
der Quittung ausgewiesen.

Gerne ermöglichen wir auch Ihrer Begleitperson Unterkunft und Verpflegung. Die Kosten belaufen
sich pro Belegungstag auf 40 Euro. Die Modalitäten erfragen Sie bitte beim Pflege- oder beim Aufnahmepersonal.

Grundsätzlich hat jeder Patient die Möglichkeit unsere Wahlleistungsangebote zu nutzen. Die Abrechnung erfolgt entweder über Ihre Privat- oder Zusatzversicherung bzw. falls solch eine Versicherung nicht besteht, direkt mit Ihnen. D.h. selbstverständlich können Sie auch als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse durch private Zuzahlung die Leistungen beanspruchen. Entscheiden Sie sich für die „Ärztliche Wahlleistung,“ so erhalten Sie die medizinische Behandlung und Betreuung durch den jeweiligen Chefarzt oder dessen Stellvertreter. Mit der „Nichtärztlichen Wahlleistung“ entschließen Sie sich für die Unterbringung in einem 1- oder 2-Bettzimmer mit einer Vielzahl an Service- und Zusatzleistungen. Oder für ein Ambiente zum Wohlfühlen in einem unserer komfortablen Zimmer mit einem speziell entwickelten Einrichtungskonzept. Erfahren Sie hierWahlleistungen mehr.