Unsere Klinik im Porträt

Unsere Klinik im Porträt

Die Helios Klinik Leisnig gründet mit 150 Jahren Erfahrung auf einem traditionsreichen Klinikstandort. In Mittelsachsen gehören wir zu einem wichtigen Akutkrankenhaus mit überregionaler Ausstrahlung.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Haus interessieren und laden Sie herzlich ein, unser kompetentes Team aus Ärzten, Pflegekräften, dem Servicebereich sowie der Verwaltung kennenzulernen.

Die Helios Klinik Leisnig liegt mitten im Herzen von Sachsen zwischen Dresden, Leipzig und Chemnitz. Unser Akutkrankenhaus der Regelversorgung mit 175 Betten gehört seit dem 01.01.1996, als eines der ersten Häuser der mittlerweile über 100 Kliniken großen Gruppe, zur Helios Kliniken GmbH.

Die Geschichte des Standortes reicht bis ins Jahr 1868 zurück. In diesem Jahr wurde zwischen der königlich-sächsischen Armeeverwaltung und der Stadt Leisnig ein Vertrag zur Errichtung eines Lazarettgebäudes geschlossen. 1921 wurde es dann zum Kreiskrankenhaus umgebaut.

 

Über 40.000 Patienten im Jahr

Von etwa 300 Mitarbeitern werden heute pro Jahr mehr als 9.000 Patienten stationär sowie rund 35.000 Patienten ambulant behandelt. Über 500 Babys erblicken hier jährlich das Licht der Welt.

Unsere Klinik verfügt über modernste Diagnose- und Therapiemöglichkeiten. Wir betreuen Patienten in den Kliniken für Anästhesie, Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Innere & Intensivmedizin/Schlafmedizinisches Zentrum, Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie dem Institut für Radiologie.

 

Unser Qualitätsversprechen

Hohe fachliche Qualifikation in Medizin und Pflege sowie modernste Medizintechnik sichern die bestmögliche Betreuung unserer Patienten.

Unser höchstes Gebot ist es, dass unsere Patientinnen und Patienten wieder voll leistungsfähig in den Alltag beziehungsweise in eine Anschlussheilbehandlung entlassen werden können.