Leistungen

Unser Leistungspektrum

Wir bieten zahlreiche Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten rund um die Themen Gefäße und Wunden an.

Was wir machen

Unsere Experten behandeln arterielle und venöse Gefäßleiden. In der Gefäßdiagnostik nutzen wir dazu moderne Verfahren wie Ultraschall, Angiographie, Computertomographie und die Magnetstromresonanztherapie. In unserem Gefäßmesslabor werden alle angiologischen Messverfahren durchgeführt. Hier erfolgt auch die Wunddokumentation entsprechend der Vorgaben der Fachgesellschaften.

Dabei werden sowohl Erkrankungen des arteriellen Systems, beispielsweise Schaufensterkrankheit (Arteriosklerose) und Aussackungen der Gefäße (Aneurysmen), des venösen Systems (Krampfadern), des Lymphsystems und chronische Wunden diagnostiziert und therapiert.

 

Untersuchung und Versorgung

  • Diagnostik von Venen und Arterien mit Doppler- und Duplexsonographie
  • Invasive Diagnostik mit Angiographie, CT und MRT (Gefäßdarstellung)
  • Konservative Behandlungskonzepte (Infusions- und Physiotherapie)
  • Gerinnungsphysiologische Untersuchungen (Veränderungen der Blutgerinnung mit erhöhtem Risiko für akute Gefäßverschlüsse bzw. Thrombosen) mit entsprechender medikamentöser Therapie
  • Operative Versorgung der Gefäßleiden (siehe unten)
  • Komplexversorgung diabetischer Füße
  • Individuell abgestimmte Schmerztherapie
  • Moderne Intensivtherapiestation für die postoperative Überwachung und Behandlung nach komplizierten operativen Eingriffen

 

Besondere Leistungen

  • Eigenes Gefäßmesslabor mit Gefäßassistenen
  • Madentherapie bei schlecht heilenden Wunden
  • Stadiengerechte Behandlung chronischer Wunden
  • Gleichstromtherapie bei chronischen Wunden
  • Vakuumtherapie
  • Tägliche Verbandsvisite
  • Überleitungsmanagement
  • Interdisziplinäre Gefäßdemonstration (Gefäßchirurg, Radiologe, Angiologe, Diabetologe, Neurologie, Interventionsradiologe, Fußchirurg)
  • VNUS (endovenöse Radiofrequenzbehandlung bei Krampfadernleiden)
  • Ambulante Portanlagen zur weiteren Chemotherapie bzw. Infusionsbehandlung
  • av-Fistel bzw. Shuntanlagen zur Dialyse bei Nierenversagen
  • Stentversorgung und Gefäßaufdehnung (Ballon) von Aneurysmen bzw. Gefäßverschlüssen im Bereich der Halsgefäße, der Bauchschlagader und der Beine
  • Behandlung diabetischer Füße
  • Gefäßsportgruppe

 

Operative Schwerpunkte

  • Minimal-invasive Therapie der Venen (VNUS)
  • Venenchirurgie (Krampfadern), stadiengerechtes Stripping der Venen mit ggf. weiterer plastischer Behandlung bei Ulcerationen im fortgeschritt. Stadium ambulant & stationär
  • Carotischirurgie (Halsschlagader) in Regionalanästhesie, Ausschälung der Halsschlagader zur Schlaganfallprophylaxe bzw. Rückfallvermeidung sowie ggf. Prothesen bei Gefäßanomalien der Halsschlagader
  • Ausschaltung von Aneurysmen (Gefäßaussackungen) der Bauchschlagader und der Extremitäten mit Prothese oder körpereigener Vene
  • Bypassoperationen entsprechend Befund mit Prothese oder körpereigenem Material (Vene) in allen Gefäßabschnitten
  • Behandlung von Gefäßverletzungen 

Das könnte Sie auch interessieren