Homeoffice – auf die richtige Einstellung kommt es an!

Homeoffice – auf die richtige Einstellung kommt es an!

Leipzig

Viele von uns haben sich mittlerweile ihren Arbeitsplatz zu Hause eingerichtet und bewältigen ihre Aufgaben im heimischen Wohnzimmer. Doch falsches Sitzen und schlechte Lichtverhältnisse können Gesundheitsprobleme nach sich ziehen. Wir haben einige Tipps zusammengestellt, wie man sich seinen Arbeitsplatz zu Hause ideal einrichtet und worauf man achten sollte, um gesund und komfortabel zu arbeiten.

Arbeitsraum & Arbeitsklima

  • auf eine ausreichende Bewegungsfläche für Arbeitsbewegungen und wechselnde Arbeitshaltung achten
  • Stolperstellen durch Kabel vermeiden
  • die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 40 und 60 Prozent liegen
  • regelmäßig lüften, Luftbefeuchter und großblättrige Pflanzen sorgen zusätzlich für richtiges Raumklima (ideal ist Stoßlüften: Fenster für fünf Minuten weit)
  • die ideale Raumtemperatur liegt zwischen 20 und 22 Grad
  • Lärm und Zugluft vermeiden

Schreibtisch

  • die optimale Arbeitsfläche hat eine Breite von 120 bis 160 cm und eine Tiefe von mindestens 80 cm
  • die Tischhöhe sollte zwischen 72 und 75 cm liegen
  • wenn die Hände aufliegen, bleiben noch mindestens 10 Zentimeter bis zur Tastatur

Stuhl

  • bei Stühlen mit Armlehnen haben diese die gleiche Höhe wie die Tischplatte
  • Unterarme liegen waagerecht auf dem Tisch auf, in der Ellenbeuge entsteht ein rechter Winkel von ca. 90 Grad
  • der Stuhl ist so eingestellt, dass die Füße flach auf dem Boden aufliegen und in der Kniebeuge entsteht ebenfalls ein rechter Winkel von ca. 90 Grad
  • auf einen festen Kontakt mit der Rückenlehne achten und mindestens zwei Fingerbreit Platz zwischen Sitzkante und Kniekehle haben
  • immer mal wieder aufstehen und die Körperhaltung ändern

Bildschirm

  • idealer Sehabstand zum Bildschirm liegt je nach Bildschirmgröße und Auflösung bei 50 bis 70 cm
  • beim Lesen der obersten Zeile auf dem Bildschirm, sollte der Kopf leicht nach vorn und abwärts geneigt sein
  • Bildschirm ist so positioniert, dass keine Reflexionen entstehen können

Lichtverhältnisse

  • optimal ist ein Raum mit Tageslicht
  • Position des Monitors nicht zu nahe am Fenster, ideal ist die Blickrichtung parallel zur Fensterfront
  • indirekte Beleuchtung des Arbeitsplatzes z. B. durch Wandstrahler und Stehleuchten mit warmem Licht
  • beim Schreiben entsteht kein Schatten auf der Tastatur
Tipps für das Arbeiten im Homeoffice
Hier sehen Sie, wie Sie richtig am Schreibtisch sitzen.