Alterskardiologie

Krankes Herz im Alter

Krankes Herz im Alter

In Kooperation mit dem benachbarten Herzzentrum Leipzig, einer renommierten Fachklinik, behandeln wir ältere Patienten mit komplexen Herzerkrankungen.

Das menschliche Herz ist ein faustgroßer, rund 300 Gramm schwerer Hohlmuskel. In Ruhe schlägt es etwa 70- bis 80-mal pro Minute und pumpt dabei fünf bis sechs Liter Blut durch den Körper. An einem Tag bewegt es so circa 7000 Liter – wenn es gesund ist.

Das Risiko für eine Herzerkrankung steigt mit zunehmendem Lebensalter. Die Elastizität der Gefäße und die Kraft des Herzmuskels lassen mit den Jahren nach. Häufige Erkrankungen sind z. B. die Herzschwäche (Herzinsuffizienz), koronare Herzerkrankung, Herzklappenerkrankungen oder auch Herzrhythmusstörungen.

Das Herzzentrum Leipzig zählt zu den größten Fachkliniken für Herzmedizin weltweit. Aufgrund einer Kooperation mit der Universität Leipzig besitzen die Kliniken für Herzchirurgie, Kardiologie und Kinderkardiologie jeweils den Status einer Universitätsklinik. Als Forschungszentrum genießt das Haus hohes internationales Ansehen.