Leistungen

Chirurgische Behandlung von Leber und Galle(-nwegen)

Schwerpunkt Leberchirurgie

Bei leberchirurgischen Eingriffen verwenden wir den besonders gewebeschonenden Ultraschall-Dissektor. Hiermit wird das Lebergewebe besonders schonend durchtrennt. Kleinste Blutgefäße und Gallengänge können mit diesem Verfahren subtil dargestellt und durchtrennt werden.
Die Methode ist besonders schonend für die Patienten und gewährleistet eine schnelle Erholung von der Operation. Durch seine fundierte Ausbildung und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Leber- und Gallenwegschirurgie gewährleistet Professor Dr. Michael Bartels eine umfassende Beratung und differenzierte und sichere Behandlung von primären Leber- und Gallenwegstumoren, auch in Kombination mit nicht operativen Methoden. Wenn möglich kommen minimal-invasive Verfahren zum Einsatz.

Grafik: Fettleber
Die Grafik zeigt den Querschnitt einer Fettleber.

 In der chirurgischen Behandlung von Leber und Galle/Gallenwegen bieten wir Ihnen:

  • Chirurgische und interventionelle Behandlung von gut- und bösartigen Lebertumoren und Lebermetastasen
  • Chirurgische Behandlung von Gallenwegsstenosen und -tumoren (peripher und zentral)
  • Segmentresektionen bis zu komplexen Leberresektionen und Hybridverfahren werden durchgeführt (Kombination von chirurgischer und interventioneller Behandlung)
  • Die Gewebedurchtrennung (Parenchymdurchtrennung) wird schonend und blutsparend mit dem Ultraschalldissektor durchgeführt. Die postoperative Überwachung erfolgt auf unserer leistungsfähigen Intensivstation. Auch laparoskopische Techniken werden eingesetzt.

Chefarztsprechzeiten Prof. Dr. Bartels, Leber- und Gallenwegschirurgie, Pankreaschirurgie, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Zweitmeinung

Telefon

0341 864-2254, 0341 864-2254

Öffnungszeiten

Mittwochs, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Patienteninformation Informationen zu unserem Leistungsspektrum und Kontaktmöglichkeiten können Sie in unserem Patientenflyer nachlesen (PDF-Download).