Früherkennungsambulanz für Psychosen (FEAP) - Erwachsenenpsychiatrie

Kontakt

FachbereichPsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Telefon0341 864-1110, -1112
ErreichbarkeitMo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
OrtZentrum für Seelische Gesundheit, Morawitzstr. 2, EG
SprechzeitenTermine nach individueller Vereinbarung

Leistungen

Sie haben bei sich, bei einem Familienmitglied oder einer Ihnen nahestehenden Person Veränderungen des Denkens, der Stimmung, der Wahrnehmung und/oder des Verhaltens
festgestellt? Derartige Veränderungen können ein Hinweis auf eine beginnende psychische Störung
oder ein erhöhtes Erkrankungsrisiko darstellen. Ein solches Risiko zu erkennen und rechtzeitig zu behandeln, erfordert eine ausführliche spezialisierte Diagnostik.

Die Früherkennungsambulanz für Psychosen (FEAP) bietet Informationen, Beratung und gegebenenfalls eine weiterführende Diagnostik sowie Behandlungs- und Hilfsangebote an.
Für Personen ab 18 Jahren erfolgt dies in der Psychiatrischen Institutsambulanz
der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie.

Unsere Ziele:

  • frühzeitiges Erkennen einer psychischen/psychotischen Erkrankung oder eines erhöhten Erkrankungsrisikos
  • spezifische Diagnosestellung mit differenzierten Therapiemöglichkeiten
  • Therapieangebote und Beratung zur Vorbeugung und Selbsthilfe bei psychischen Problemen

Ihr Ansprechpartner:

  • Rebekka Armbruster
    FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Flyer.

Voranmeldung

Eine Terminvereinbarung unter oben angegebener Telefonnummer ist notwendig.

Beachten Sie: Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist die Psychiatrische Institutsambulanz
der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie die richtige Anlaufstelle.