Herzlich willkommen auf der Station ICA

Corona: Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen

Die nachstehenden Besucherinformationen beziehen sich auf den Normalbetrieb. Bitte informieren Sie sich vorab über die aktuell geltenden Besuchseinschränkungen.

Hier betreuen wir Patienten nach einer Operation oder Intervention am Herzen, deren Genesungszustand eine engmaschige Überwachung erfordert.

Wir haben offene Besuchszeiten: Angehörige möchten wir bitten, sich wenn möglich im Vorfeld mit unserem Stationspersonal abzustimmen, wann ein Besuch am besten möglich ist. Wir möchten darauf hinweisen, dass alle Besucher einen grünen Schutzkittel tragen müssen.

Termine für Angehörigengespräche können Sie abstimmen unter Telefon (0341) 865-1130

StationStation ICA
LageHerzzentrum, Etage S2, A-Flügel
Fachbereich(e) Universitätsklinik für Herzchirurgie
StationsleitungClaudia Patz
Telefon Stationszimmer(0341) 865-1130

Unser Ablauf auf Station ICA

Auf der herzchirurgischen Wachstation (ICA) versorgen wir vorwiegend frisch operierte Patienten, die ohne Probleme aus der Narkose aufgewacht sind. Mit dem Ziel, unsere Patienten „fit“ für die Normalstation zu machen, nutzen wir die Therapiemöglichkeiten, welche die moderne Intensivmedizin bereithält. Hierzu zählen auch die Nierenersatztherapie (Dialyse) oder die so genannte nicht invasive Beatmung mittels Maske.

Kleinere medizinische Eingriffe, wie das Legen von Kathetern in zentrale Venen oder das Ablassen von großen Wassereinlagerungen, die sich im Lungenraum oder im Herzbeutel gesammelt haben, sind ein fester Bestandteil der täglichen Arbeit. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der optimalen Versorgung und Betreuung von Notfall-Patienten, die einen plötzlichen Herzinfarkt, eine Herzklappenentzündung oder einen schweren Herzklappendefekt (Verengung oder Undichtigkeit) erlitten haben.

Stationszeiten auf der ICA

  • Frühstück: ca. 07:45 bis 08:15 Uhr
  • Mittag: ca. 11:30 bis 12:00 Uhr
  • Abendessen: ca. 17:30 bis 18:00 Uhr

täglich

  • Frühvisite: 07:30 bis 08:30 Uhr und
  • Spätvisite: 15:00 bis 15:30 Uhr
Übung zum richtigen Aufstehen nach einer Sternotomie
Nach einer Sternotomie (Öffnung des Brustkorbs bei einer Herz-OP) muss das richtige Aufstehen geübt werden.

Physiotherapie führen wir patientenindividuell zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr durch.

Dazu kommen unsere Physiotherapeuten auf die Station und führen mit einzelnen Patienten Übungen durch. Dazu gehört beispielsweise das richtige Aufstehen nach einer Herzoperation, für die der Brustkorb geöffnet werden musste (Sternotomie) oder das Trainieren von Atemtechniken.

  • Wir haben offene Besuchszeiten.
  • Melden Sie sich gern vor Ihrem Besuch telefonisch bei uns, um einen günstigen Besuchszeitpunkt zu erfragen.
  • Bitte ziehen Sie sich vor dem Betreten der Station einen Schutzkittel an und desinfizieren Sie sich gründlich die Hände.
  • Bitte beachten Sie, dass aus Hygiene-Gründen keine Blumen-Geschenke auf der ICA erlaubt sind.