Schüler interessieren sich für den Pflegeberuf

1.Ausbildungstag der Agentur für Arbeit in der Helios Klinik Leezen

Leezen

Der Ausbildungstag, organisiert durch die Agentur für Arbeit, findet im Rahmen einer Ausbildungswoche statt, mit der Berufe in ganz Mecklenburg/Vorpommern vorgestellt werden.  In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt in der Pflege.

30 Jugendliche waren angemeldet, um die Pflegeberufe, Gesundheits- und Krankenpflege sowie den Dualen Studiengang in der Pflege, in der Helios Klinik Leezen kennenzulernen. Allerdings nahmen auf Grund der aktuellen Grippewelle nur acht Personen teil.
Nach der theoretischen Präsentation durch den Geschäftsführer und Ärztlichen Direktor, Prof. Dr. med. habil. Bernd Frank, und der Pflegedirektorin Margareta Harnack, berichteten auch Auszubildende und Studentinnen über ihre derzeitige Ausbildung in der Klinik. Anschließend konnten in verschiedenen Workshops die Jugendlichen sich selbst ausprobieren z.B. bei einer Reanimationsübung an einer Puppe. Aber auch die Selbst- und Fremdwahrnehmung wurde ihnen näher gebracht.
Am Ende des Tages stand trotz der geringen Teilnahme fest, dass es eine gelungene Veranstaltung war.

 

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 111 Akut- und Rehabilitationskliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 17 Präventionszentren und 12 Pflegeeinrichtungen. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 74.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund  6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon  11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.
Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.