Start der Plakatkampagne „Wichtigster Job in Oberfranken“

Start der Plakatkampagne „Wichtigster Job in Oberfranken“

Kronach

Die Helios Frankenwaldklinik Kronach baut ihr Angebot für Patienten weiter aus. Im ganzen Hause werden in den kommenden Monaten zusätzliche Fachkräfte aus der Pflege gesucht. Eine Plakatkampagne in und um Kronach soll die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung und die positiven Aspekte dieses Berufs lenken – und die Bewerberzahlen erhöhen.

Die Frankenwaldklinik intensiviert die Suche nach Fachpersonal. „Wir wollen in diesem Jahr mindestens 20 zusätzliche Pflegefachkräfte einstellen“, sagt Klinikgeschäftsführer Philipp Löwenstein. Neben den aktuell laufenden Maßnahmen zur Personalgewinnung startet das Krankenhaus jetzt eine Plakataktion mit dem Slogan „Der wichtigste Job in Oberfranken“. Die Klinik schließt sich mit einer lokalen Adaptierung einer deutschlandweiten Kampagne des Helios Konzerns an. Der hatte Ende März dieses Jahres die bundesweite Recruiting-Kampagne mit dem Slogan „Der wichtigste Job der Welt“ in 13 Großstädten gestartet. Das Versprechen: Interessierte Bewerber werden innerhalb von 60 Minuten zurückgerufen.

 

In Kronach und Umgebung läuft die neue Kampagne von Mitte Juli bis Ende September dieses Jahres. Die Plakate hängen an belebten Plätzen, an Hauptstraßen und in der Nähe von Einkaufsmärkten in Kronach, Coburg, Kulmbach, Sonneberg, Lichtenfels und Bad Staffelstein. Unter der Domain www.wichtigster-job.de/oberfranken finden sich weitere Informationen über die Klinik sowie aktuelle Stellenanzeigen. Mit dem Slogan soll die Aufmerksamkeit auf die große Leistung aller Berufsgruppen im Gesundheitswesen gelenkt und der Wert ihrer Arbeit hervorgehoben werden. Die Pflegekräfte, die im Mittelpunkt der aktuellen Kampagne stehen, unterstützen Patienten, die dringend Hilfe und Zuwendung benötigen und auf besonders viel Menschlichkeit angewiesen sind.

 

Im Fokus der Suche stehen examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger und Altenpfleger, angeboten werden Stellen in Voll- und Teilzeit. Das Klinikum wirbt mit verschiedenen positiven Argumenten um neue Mitarbeiter: Flexible Arbeitszeitmodelle, persönliche und berufliche Weiterentwicklung und eine Bezahlung nach dem Haustarifvertrag mit betrieblicher Altersvorsorge. „Wir bieten unseren Beschäftigten darüber hinaus noch viele weitere Vorteile“, erläutert Klinikgeschäftsführer Löwenstein. So erhält jeder Mitarbeiter eine kostenlose Helios PlusCard für Wahl-/Chefarztbehandlung und Wahlleistung inkl. attraktiver Vorteilswelt. Eine Ausweitung dieses Angebots auf die nächsten Angehörigen ist ebenfalls möglich. Hinzu kommt eine breite Palette an Sonderkonditionen für Einkäufe, Eintrittskarten und Mitgliedschaften bei Partnerunternehmen vor Ort und im ganzen Bundesgebiet.

 

Bewerbungen können über www.wichtigster-job.de/oberfranken geschickt werden.

Stefan Studtrucker

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Studtrucker

E-Mail

Telefon

(09261) 59-6108