Unsere Ausstattung

Unsere Ausstattung

Die Ärzte der Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin können auf ein modernes Gefäßlabor zurückgreifen.

Hier werden schmerzlose Ultraschalluntersuchungen wie zum Beispiel Dopplersonographien und Duplexsonographien der Schlagadern und Venen durchgeführt. Dazu verfügt die Abteilung über zwei Duplexsonographiegeräte. Zur weiteren Untersuchung bei Venenleiden können wir Verschlussplethysmographien durchführen. 

Bei Erkrankungen der Beinschlagadern messen wir den Blutdruck der Fußschlagadern mit Ultraschall. Auf einem Laufband ermitteln wir unter standardisierten Bedingungen die Strecke, die ohne Schmerzen gegangen werden kann. 

Durch ein hochmodernes, mobiles Röntgengerät im Operationssaal können wir bei den Operationen zusätzlich Ballondehnungen und Stent-Einbringungen durchführen und durch Schlagaderröntgen die Ergebnisse der Operation dokumentieren. Durch die Anwendung von Ultraschall im Operationssaal können die Operationsergebnisse ebenfalls überprüft werden. 

Die Kollegen der Radiologie können uns mit Schlagader- und Venenröntgendarstellungen bei der Operationsplanung unterstützen und den Patienten selbst durch Ballondehnungen helfen. In enger Absprache wird das für die Patienten beste Verfahren ausgewählt. Moderne Computer- und Kernspintomographen können teilweise die Schlagaderröntgendarstellungen ersetzen.