Ärtztliches Symposium HOZ

Wissenschaftliches Symposium des Helios Onkologischen Zentrums HOZ

Datum Samstag, 7. September 2019
Uhrzeit 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsort Konferenzzentrum, Haus A (direkt hinter der Cafeteria)
Fachbereich Helios Onkologisches Zentrum, Hautkrebszentrum, Brustzentrum, Darmkrebszentrum, Lungenkrebszentrum, Kopf-Hals-Tumorzentrum, Hämatologie und Innere Onkologie, Gynäkologisches Krebszentrum, Kinderonkologisches Zentrum
Zielgruppe Ärzte und Studenten

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

viele Patienten leben Dank neuartiger systemtherapeutischer und multimodaler Therapien über Jahre mit einer Krebserkrankung und guter Lebensqualität. Neben kurativen und palliativen Ansätzen werden komplementäre Ansätze wie Bewegung und Ernährung im Rahmen multimodaler Behandlungskonzepte immer wichtiger.

Mehr denn je sind Mediziner, Wissenschaftler und Bewegungstherapeuten von einem positiven Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und physischer wie psychischer Verfassung von Krebserkrankten überzeugt. Erste beobachtende Studien lassen die Annahme zu, dass körperliches Training einen Einfluss auf das Überleben sowie das Wiederauftreten einer Krebserkrankung haben kann.

Aus diesem Grund steht dieses Jahr, neben einem kurzen Update zu unseren Krebszentren, die Onkologische Trainings- und Bewegungstherapie (OTT) im Mittelpunkt. Wir sind überaus glücklich hier Priv.-Doz. Dr. Freerk Baumann, Leiter AG Onkologische Bewegungsmedizin Centrum für Integrierte Onkologie Köln-Bonn und renommierte „Triebfeder“ für die OTT in Deutschland, als Redner gewonnen zu haben.

Wir freuen uns auf einen regen kollegialen Austausch und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

Ihre

Priv.-Doz. Dr. Chalid Assaf
Leiter des HOZ

Prof. Dr. Marcus Katoh
Koordinator des HOZ

Nähere Informationen sowie das Programm zum Download finden Sie hier.