Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Helios Labor arbeitet mit neuem Hochleistungs-Testgerät

Helios Labor arbeitet mit neuem Hochleistungs-Testgerät

Krefeld

Dank eines neuen Hochleistungs-Analysegeräts kann die Corona-Testkapazität zum Jahreswechsel verdoppelt werden.

Doppelte Corona-Testkapazität zum Jahreswechsel: Ceren Ayana-Wirtz, Medizinisch-technische Assistentin, zeigt Geschäftsführer Alexander Holubars das neue vollautomatische Analysegerät, das ab sofort für die Corona-Testungen am Helios Klinikum Krefeld zum Einsatz kommt.

Bis zu 1.000 Labor-PCR-Tests können damit innerhalb von 24 Stunden ausgewertet werden. Die Ergebnisse liegen innerhalb von vier Stunden vor. Damit verdoppelt das Institut für Hygiene und Labormedizin seine Corona-Testkapazitäten.

Das sogenannte Hochdurchsatzgerät ist in der Lage, die Viruslast mittels PCR-Tests aus Nasen- und Rachenabstrichen zu bestimmen, Blut zu screenen sowie eine Vielzahl von molekularbiologischen Untersuchungen durchzuführen. „Durch die hohe Automatisierung sind weniger Arbeitsschritte erforderlich. Für uns bedeutet das eine deutliche Entlastung“, berichtet Ceren Ayana-Wirtz.