Corona: Hinweise, Test- und Impfzentrum –> alle Infos

Integrative Schmerztherapie

Werden Methoden der Schulmedizin mit etablierten Verfahren wie traditioneller Naturheilkunde und chinesischer Medizin (z.B. Akupunktur) kombiniert, sprechen wir von integrativer Medizin. Auch und gerade in der modernen Schmerzbehandlung zeigt die Verbindung dieser beiden „Welten“ ihre Wirksamkeit.

Der schulmedizinische multimodale Therapieansatz kann individuell mit naturheilkundlichen Verfahren ergänzt werden. Das Ziel kann beispielsweise sein, Nebenwirkungen soweit wie möglich zu reduzieren. Einzelne Verfahren werden gezielt, koordiniert auf das jeweilige individuelle Beschwerdebild abgestimmt.

Naturheilkundliche Verfahren

Folgende naturheilkundliche Verfahren können in Abhängigkeit vom Schmerzbild individuell eingesetzt werden:

  • Pflanzenheilkunde
  • Ernährungsmedizin
  • Schröpfen
  • Blutegeltherapie
  • Wärmetherapie
  • Massagen
  • Neuraltherapie
  • Akupunktur

Weitere anerkannte Verfahren

Neben traditionellen Methoden werden weitere anerkannte Verfahren flankierend zur klassischen Schmerztherapie eingesetzt:

  • TENS
  • Triggerpunktbehandlung mit Stoßwellentherapie
  • Manuelle Medizin / Chirotherapie
  • Therapeutisches Physiotape
  • Osteopathie
  • Biofeedback
Sie haben es in der Hand

Wie auch in der klassischen Schmerztherapie stehen die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit unserer Patienten und die Schulung zur Selbsthilfe im Vordergrund.