Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Unser interner Palliativdienst

Palliative Care Team (PCT)

Palliative Care Team (PCT)

Mit dem PCT bieten wir Patienten mit entsprechendem Bedarf eine palliativmedizinische Komplexbehandlung, die nicht an die Palliativstation gebunden ist.

Die Nachfrage nach Plätzen auf unserer Palliativstation war und ist so groß, dass wir zeitweise eine Warteliste führen müssen und in der Vergangenheit nicht allen Patienten mit Bedarf eine entsprechende Versorgung anbieten konnten. Außerdem wollten wir die Versorgung von Palliativpatienten auf Normalstation („Nicht-Palliativstation“) verbessern, um ihnen von Therapiebeginn an eine begleitende palliativmedizinische Unterstützung zu bieten. So entstand die Idee des „Palliative Care Teams“ (PCT).

Seit August 2014 bieten wir eine palliativmedizinische Komplexbehandlung, die nicht an die Palliativstation gebunden ist. Vielmehr richtet sie sich an Palliativpatienten, die in einer anderen Fachabteilung am Haus akutmedizinisch betreut und durch uns begleitend palliativmedizinisch mitbehandelt werden.  

Der wachsenden Nachfrage entsprechend ist auch das Team in den letzten Jahren gewachsen. Es deckt neben dem Kern der spezialisierten ärztlichen und pflegerischen Betreuung auch die Bereiche Physiotherapie, Kunst- und Musiktherapie, Sozialdienst, Seelsorge und Psychologie bzw. Psychoonkologie ab.

Durch weitere Palliativmediziner der Medizinischen Klinik II unter Leitung von Prof. Dr. med. Thomas Frieling ist ein  24-Stunden-Palliativ-Ruf- bzw. Hintergrunddienst eingerichtet.