Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Hirntumor-Selbsthilfegruppe in Krefeld

Die Selbsthilfe spielt eine wichtige Rolle für Menschen mit einer Tumordiagnose. Sie hilft die Krankheit und deren Folgen besser zu bewältigen und als Experte in eigener Sache aktiv zu werden.

Sandra Rosenberg hat eine Hirntumor-Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige in Krefeld und der Umgebung gegründet. Die Initiatorin ist vor einigen Jahren selbst mit der Diagnose eines Hirntumors konfrontiert worden.

Ziel der Selbsthilfegruppe ist es, sich gegenseitig zu stärken und Sicherheit zu schaffen. Zusammen wird die Bewältigung auch einer schwierigen Diagnose für jeden Menschen leichter. Zudem können hier die vom Arzt erhaltenen Informationen erklärt, diskutiert und auf die Patienten bezogen ergänzt werden.

Mehr Infos finden Sie unter  www.hirntumorhilfe.de/service/selbsthilfekontakt/sicherheit-schaffen/

Bitte vormerken!

Die Gruppe trifft sich jeden letzten Dienstag im Monat um 18.00 Uhr im Begegnungszentrum Wiedenhof, Mühlenstraße 42 in 47798 Krefeld. Um eine formlose Anmeldung unter Hirntumor-Selbsthilfegruppe-Krefeld@web.de wird gebeten.