Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Willkommen auf Station C1A3

Auf unserer Station für Neurochirurgie behandeln wir unsere Patienten in 15 modern ausgestatteten Zimmern und ermöglichen so eine individuelle Betreuung rund um die Uhr.

Damit bei Ihnen keine Fragen offen bleiben und Sie sich rundum wohl fühlen, steht Ihnen unser Pflegeteam am Stationsstützpunkt zur Verfügung.

StationC1A3
LageHaus C (oranger Bereich), 3. OG
Fachbereich(e) Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie
StationsleitungKatrin Deutschmann
Telefon Stationszimmer(02151) 32-1334

Ihr Aufenthalt auf Station C1A3

Ausstattung

Alle unsere Zimmer verfügen über ein modernes Badezimmer und einen Fernseher mit Radio. Kopfhörer dafür erhalten Sie in der Patientenaufnahme oder an einem Automaten im Erdgeschoss. Am Haus steht Ihnen unser kostenfreies WLAN "WLAN-Helios-frei" zur Verfügung. Auf dem Stationsflur finden Sie außerdem einen offenen Bereich, der als Aufenthaltsraum für Sie und Ihre Besucher zur Verfügung steht. Dort befindet sich auch unser Wasserspender.

Unser Tagesablauf

Die morgendliche ärztliche Visite beginnt wochentags zwischen 8.30 und 9.00 Uhr, am Wochenende ab 7.00 Uhr.

Das Frühstück servieren wir Ihnen ab 8.00 Uhr, das Mittagessen um 12.00 Uhr und das Abendessen gegen 17.30 Uhr.

Informationen zur Aufnahme

Als stationärer Patient erhalten Sie in der Regel eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt. Sollten Sie vor der stationären Aufnahme nicht in unserer neurochirurgischen Ambulanz vorgestellt worden sein, melden Sie sich bitte mit Ihrer Einweisung an der Patientenaufnahme in der Eingangshalle im Gebäude A.

Wenn Sie vorab schon in unserer Ambulanz waren, können Sie sich gleich auf der Station am Stationsstützpunkt melden. Unser Pflegeteam informiert Sie dann über den weiteren Tagesablauf, geplante Untersuchungen und mögliche Eingriffe.

Notfallpatienten werden wochentags von 8.30 bis 16.00 Uhr in unserer NC-Ambulanz im Gebäude B im Erdgeschoss untersucht und uns danach über das Notfallzentrum zugewiesen.