Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Wissen

Informationen für Patienten der Station M1

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen weitere Informationen zu genauen Abläufen und wichtigen Hinweisen geben, wenn Sie Patient auf der Station M1 (Station für Nephrologie, Endokrinologie, Diabetologie und Rheumatologie) sind.

Informationen für Dialysepatienten

Bei der Betreuung unserer Dialysepatienten kooperieren wir mit dem KfH-Nierenzentrum Krefeld. Alle Räumlichkeiten für die Peritonealdialyse und die Hämodialyse befinden sich in demselben Gebäude wie unsere Bettenstation.

Peritonealdialysepatienten bekommen entsprechendes Material in ihr Patientenzimmer geliefert und erhalten im Bedarfsfall auch Unterstützung bei der Durchführung der Dialyse.

Hämodialysepatienten finden die Dialyseräumlichkeiten im Erdgeschoß, im Bedarfsfall werden Sie vom Personal dorthin gebracht und wieder abgeholt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Dialysezeiten ggf. von Ihren gewohnten Zeiten abweichen können. Sie werden von uns rechtzeitig darüber informiert.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Stations- oder Dialysepersonal.

Informationen für Diabetiker

Für die Betreuung der Diabetiker steht Ihnen das Diabetesteam mit speziellen Angeboten zur Verfügung.

Neben der morgendlichen „Blutzuckervisite“  steht Ihnen das Team stets für Fragen und Antworten rund um Ernährung, die diätetische Behandlung sowie die medikamentöse Therapie in Form von Tabletten oder Insulinspritzen inklusive Insulinpumpe zur Verfügung und führt individuelle und qualifizierte Beratungen durch.

Zusätzlich können Diabetiker – gerne auch mit Ihren Angehörigen – an der modularen Diabetikerschulung teilnehmen. Diese Schulungen finden gruppenweise wochentags in den Räumlichkeiten der Diabetesberatung im Seitentrakt der Station M1 statt. Der Wochenplan der Schulungstermine ist dort ausgehängt.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Stationspersonal  oder Diabetesteam.

Ernährungsberatung

Neben der Ernährungsberatung für Diabetiker führen wir auch Ernährungsberatungen durch, wenn bei einem sogenannten Mangelernährungs-Screening Hinweise für eine Mangelernährung bestehen.

Je nach Einschränkung der Nierenfunktion - spätestens mit Erreichen der Dialysepflichtigkeit  - ist es auch notwendig, bestimmte Ernährungsgewohnheiten umzustellen. Betroffene nierenkranke Patienten können von uns eine individuelle und qualifizierte Ernährungsberatung erhalten.