Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Für Studenten

Das PJ für Studenten in der Medizinischen Klinik III

Das Helios Klinikum Krefeld ist akademisches Lehrkrankenhaus der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule (RWTH) Aachen und ein modernes Krankenhaus der Maximalversorgung. Unser Krankenhaus bietet mit allen medizinischen Fachdisziplinen, 1023 Betten und mehreren Intensivstationen ein medizinisches Spektrum ähnlich einer Universitätsklinik.

Die Medizinische Klinik III betreut jährlich mehr als 1.500 stationäre Patienten in den Bereichen Innere Medizin, Nephrologie, Rheumatologie- insbesondere autoimmune Systemerkrankungen, Diabetologie und Endokrinologie einschließlich Vor- und Nachsorge nach Nierentransplantation und sämtlicher Extrakorporalverfahren.

In Kooperation mit dem Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V. (KfH) führen wir pro Jahr mehr als 30.000 ambulante und stationäre Hämodialysen, Peritonealdialysen und Extrakorporalverfahren inklusive Plasmapheresen, Immunadsorptionen und Lipidapheresen im eigenen Dialyse- und Apheresezentrum und auf allen Intensivstationen des Klinikums durch.
Die Medizinische Klinik III ist DDG-zertifiziertes Diabeteszentrum inklusive DDG-zertifizierter Fußambulanz und DHL-zertifiziertes Hypertoniezentrum.

Informationen für Studenten und PJler

Als Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen können Studenten ihr Praktisches Jahr am Helios Klinikum Krefeld absolvieren. Wir legen auf eine fachgerechte Vermittlung von Wissen, sowie die direkte und konkrete Einbindung in Praxisfälle wert und möchten Sie auf Ihrem Weg bei uns unterstützen und begleiten.
Es ist möglich, das Tertial Innere Medizin in Teilabschnitten in verschiedenen internistischen Kliniken abzuleisten.

In unserer Medizinischen Klinik III haben Sie die Möglichkeit ein breites internistisches Spektrum kennenzulernen. Dieses umfasst Patienten mit den Volkskrankheiten Hypertonie, Diabetes mellitus und Niereninsuffizienz inklusive der v.a. kardiovaskulären und infektiologischen Folgeerkrankungen bis zu komplexen Fällen mit autoimmunen Systemerkrankungen, endokrinologischen Problemen und Transplantationen.

Die Medizinische Klinik III arbeitet interdisziplinär und hat viele Schnittstellen zur Kardiologie, Angiologie, Pneumologie, Neurologie, Gefäß- und Allgemeinchirurgie, Immunologie, Infektiologie, Onkologie und Intensivmedizin.

Unter der Aufsicht eines erfahrenen Assistenzarztes und engmaschiger Betreuung durch zwei Oberärzte und die Chefärztin werden Sie eigene Patienten betreuen, alle diagnostisch-therapeutischen Verfahren begleiten und erste diagnostische Maßnahmen wie z.B. Sonographien unter Anleitung selbst durchführen. Sie nehmen aktiv an den Visiten und Fallbesprechungen der Klinik und dem Bedside-Teaching teil und können die Fortbildungsveranstaltungen der Klinik besuchen.

Wir bieten unseren Mitarbeitern außerdem

  • Regelmäßige Mitarbeiter-Entwicklungsgespräche und Tutoring
  • Regelmäßige Teilnahme an internen und externen Fortbildungsveranstaltungen
  • U.a. Fallbesprechungen und Qualitätszirkel
  • Gefäßmedizinische-Nephrologische-Radiologische Konferenz
  • Gemeinsame Fortbildung der Internistischen Kliniken
  • Tumorkonferenzen
  • MM-Konferenz
  • Update Nephrologie
  • Peritonealdialyse-Qualitätszirkel
  • Diabetes- und Hypertonietag sowie Teilnahme an Helios- und KfH-Bildungsprogrammen, externen Veranstaltungen und Kongressen
  • Teilnahme an den verschiedenen internistischen oder fachspezifischen Bereitschafts- oder Rufdiensten je nach Ausbildungstand
  • Kita vor Ort am Helios Klinikum Krefeld
  • Verkehrsgünstige Lage, u.a. Nähe zur Autobahn und zum Krefelder Hauptbahnhof

Promotion und Forschung

Chefärztin Priv.-Doz. Dr. Heike Bruck ist Fakultätsmitglied und Lehrbeauftragte des Universitätsklinikums Essen der Universität Duisburg-Essen und betreut Sie gerne bei Ihrer Promotion.
Zusätzlich führen wir wissenschaftlich-klinische Studien durch.

 

Wenn Sie Interesse an einer Beschäftigung in der Medizinischen Klinik III haben, vereinbaren Sie bitte ein persönliches Gespräch mit unserer Chefärztin Priv.-Doz. Dr. Heike Bruck unter der Nummer Ihres Sekretariates (02151) 32–1850.

Auch Hospitationen zum Kennenlernen oder gezielten Wissenserweiterung sind nach Absprache möglich. Kontaktieren Sie uns gerne!