Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> alle Infos

Vertrauliche Geburt

Schwangere in Not: Vertrauliche Geburt

Das Helios Klinikum Krefeld bietet schwangeren Frauen die Möglichkeit einer vertraulichen Geburt. Frauen können auf diese Weise medizinisch sicher ihr Kind zur Welt bringen.

Zugleich sichert dies das Recht des Kindes, später seine Herkunft erfahren zu können. Die vertrauliche Geburt dient dem Schutz der Frauen und des Neugeborenen.

Zentrale Anlaufstelle für die betroffenen Frauen und für die Steuerung des Verfahrens zur vertraulichen Geburt sind die Schwangerschaftsberatungsstellen. Die Übermittlung der persönlichen Daten erfolgt anonymisiert, in einem versiegelten Umschlag an das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Die Daten werden dort bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres des Kindes unter Verschluss gehalten.

 

Hilfsangebote für Schwangere in Not:

Das Hilfetelefon Schwangere in Not - Anonym und sicher

Rufnummer 0800 40 40 020

Kostenlos, rund um die Uhr, barrierefrei und mehrsprachig

Netzwerke Frühe Hilfen

Gartenstraße 30-32, 47798 Krefeld

Rufnummer (02151) 863 311 und 863 370

E-Mail fruehe.hilfen@Krefeld.de