Corona: Hinweise, Test- und Impfzentrum –> alle Infos

Die Spurensucher im Labor

Laboranalysen spielen bei der Diagnose von Erkrankungen eine wichtige Rolle. Die Labordiagnostik gehört somit zu den grundlegenden Voraussetzungen einer erfolgreichen Behandlung.

Mit einem Team von fast 100 Mitarbeitern bieten wir für unsere stationären und ambulanten Patienten die gesamte Bandbreite der Labormedizin an. Das Leistungsspektrum reicht von labormedizinischen Standarduntersuchungen des Blutes oder des Urins - wie etwa bei Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus –  bis hin zu spezialisierten Einzeluntersuchungen.

Mit einer schnellen Laboranalyse unterstützen wir die behandelnden Ärzte dabei, zeitnah und sicher die richtige Diagnose zu stellen. Bei schwierigen Diagnosen beraten unsere Laborärzte über die Auswahl der Tests bis hin zur Befundung. Fortlaufende Laboruntersuchungen dienen zudem der Therapiekontrolle und Verlaufsbeurteilung einer Erkrankung. Doch auch die medizinische Früherkennung ist ohne Laborwerte nicht denkbar.

Damit auch unsere Notfallpatienten jederzeit optimal versorgt werden, ist unser Labor 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Die angefragten Laborwerte sind über ein zentrales Laborinformationssystem jederzeit und von jedem Behandlungsplatz digital abrufbar.

Zertifizierung

Pro Jahr führen wir rund 3,7 Millionen Laborbestimmungen durch.
Unser Institut besitzt ein Qualitätsmanagementsystem, das nach den Normen DIN EN ISO 15189:2013 von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiert ist.  Das Analysenangebot steht auch niedergelassenen Kollegen, Praxen und anderen Kliniken uneingeschränkt zur Verfügung.